Hausärzt:in 05/2024

Reisediarrhoe muss nicht sein

Frau liegt mit ausgestrecktem Arm und Hut am Strand
Mit einigen Maßnahmen lässt sich das Risiko einer Reisediarrhoe senken.
© chudilo / shutterstock.com

Sie sind im Normalfall nicht gefährlich, dafür aber umso lästiger: Magen- und Darmerkrankungen im Urlaub.

Inhaltsverzeichnis

Laut Daten des US-amerikanischen Center for Disease Control (CDC) sind 30-70 % der Reisenden davon betroffen. Dabei ließe sich das Erkrankungsrisiko mit einigen Vorsichtsmaßnahmen deutlich verringern.1