Hausärzt:in 02/2024

Ernährungsschulung in der medizinischen Praxis

Figur aus Obst und Gemüse mit Beinen aus Karotten und Laufschuhen
Durch gezielte Beratung und Schulung von Patient:innen Folgeerkrankungen vermeiden und Kosten sparen.
© van / stock.adobe.com

Die Ernährungsschulung in der ärztlichen Praxis spielt eine zentrale Rolle in der Prävention und Therapie von zahlreichen sogenannten Lifestyle-Erkrankungen wie zum Beispiel Adipositas, Fettstoffwechselstörungen und Fettleber. In der Realität findet sie jedoch selten statt.

Autor:innen
Kurt Widhalm

Univ.-Prof. Dr. Kurt Widhalm (Facharzt für Humangenetik, Kinder- und Jugend­heil­kunde, Medizinische und Chemische Labordiagnostik, Präsident des Österreichischen Akademischen Institutes für Ernährungsmedizin (ÖAIE))

Karin  Fallmann

Mag.a Karin Fallmann (Ernährungswissenschaftlerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am ÖAIE, Wien)

Maddalena Strukul

Maddalena Strukul (Ernährungstherapeutin, Diabetesberaterin, Fachberaterin für Darmgesundheit, Vorstandsmitglied des ÖAIE, Wien)