Hausärzt:in 02/2024

Das Geheimnis der Hundertjährigen

Altes Paar in Vektorgrafik
In Japan gibt es außergewöhnlich viele Hochbetagte. Neben dem Lebensstil ist auch das Immunsystem von Bedeutung.
© KI / shutterstock.com

Eine Besonderheit im Immunsystem schützt die Zellen Hochbetagter vor einem schnellen Verfall, und damit vor Krankheitserregern und Krebs. 

Inhaltsverzeichnis
Autor:in
Peter Weiler

Prof. Dr. Peter Weiler (Facharzt für Innere Medizin, stv. Vorstand der Abteilung für Innere Medizin an der Landesklinik St. Veit)

Bewegung und gesunde Ernährung spielen bekannterweise eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, ein höheres Lebensalter zu erreichen – vor allem als gesunder, selbständiger und mobiler Mensch. In Japan gibt es besonders viele Hundertjährige. Die gesunde Ernährung mit Fisch und Gemüse erklärt dieses Phänomen allerdings nicht hinlänglich. Anscheinend – und dies ist zunehmend durch Studien belegt – hat das Immunsystem ebenfalls eine große Bedeutung. Die Alterung macht auch vor ihm nicht halt. Wir sprechen von der Immunseneszenz. Der Körper wird krankheitsanfälliger, und es besteht ein höheres Risiko, Infektionen, Autoimmunerkrankungen und auch onkologische Erkrankungen zu erleiden.