Hausärzt:in 02/2024

Die Behandlung von chronischer Insomnie verbessern

Schlaftabletten und Mondkissen
Die kognitive Verhaltenstherapie sollte bei Schlafstörungen in jedem Alter angeboten werden.
© 9dream studio / shutterstock.com

Im Dezember des vergangenen Jahres veranstaltete die European Sleep Research Society (ESRS) ein Webinar unter der Leitung des Schlafexperten Prof. Dr. Dieter Riemann, Uni Freiburg, zur neuen Insomnie-Leitlinie.

Inhaltsverzeichnis

Die gesamte Aufzeichnung inklusive ausführlicher Fragestunde ist online abrufbar (siehe Textende). Die Guideline selbst wurde kürzlich im Journal of Sleep Research (JSR) veröffentlicht.1 Die Leitlinie hat zum Ziel, den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den letzten sechs Jahren zusammenzufassen, um die Behandlung von chronischer Insomnie zu verbessern. Nachfolgend werden die wichtigsten Therapieempfehlungen vorgestellt. Einen ergänzenden Überblick bietet die Abbildung, welche den klinischen Algorithmus darstellt und sowohl den diagnostischen als auch den therapeutischen Verlauf zusammenfasst.