Hausärzt:in 02/2024

Neue Methode zur Behandlung von fortgeschrittenem ER+ Brustkrebs

Eine internationale Forschungsarbeit zeigt, dass das Medikament Enobosarm, ein selektiver Androgenrezeptor-Modulator, der den männlichen Sexualhormonrezeptor stimuliert, bei Patient:innen mit Östrogenrezeptor-positivem Brustkrebs tumorhemmend wirkt.

In der internationalen Studie, die an mehreren Standorten unter der Leitung von Dr. Beth Overmoyer vom Dana-Farber Cancer Institute in Boston, USA, durchgeführt wurde, wurden die Wirksamkeit und Sicherheit von Enobosarm bei 136 postmenopausalen Frauen mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem ER-positivem, HER2-negativem Brustkrebs untersucht. Es wurde festgestellt, dass Enobosarm eine Anti-Tumor-Wirkung hat, gut verträglich ist und die Lebensqualität nicht wesentlich beeinträchtigt.

„Diese Ergebnisse sind sehr ermutigend. Wir haben gezeigt, dass der Einsatz von Enobosarm bei fortgeschrittenem/metastasiertem Brustkrebs zu einem klinischen Nutzen führen kann. Es ist der erste klinische Beweis dafür, dass ein nicht-Östrogenrezeptorbezogener Ansatz mit einem selektiven Androgenrezeptor-Modulator zu einem klinischen Nutzen führen kann.", so der Hauptautor Professor Carlo Palmieri von der Universität Liverpool und dem Clatterbridge Cancer Centre NHS Foundation Trust.

Seit mindestens 40 Jahren konzentriert sich die Behandlung dieser Art von Brustkrebs auf die direkte Ansprache und Hemmung der Aktivität des Östrogenrezeptors. In dieser neuen Studie wurde daher ein völlig anderer Ansatz getestet. Diese Daten würden die weitere Entwicklung und Bewertung der Wirksamkeit von Enobosarm und anderen Wirkstoffen, die den Androgenrezeptor stimulieren, für die Behandlung von AR-positivem, ER-positivem und HER2-negativem fortgeschrittenem Brustkrebs unterstützen.

Die Studie wurde im Journal „Lancet Oncology“ veröffentlicht.

Activity and safety of enobosarm, a novel, oral, selective androgen receptor modulator, in androgen receptorpositive, oestrogen receptor-positive, and HER2-negative advanced breast cancer (Study G200802): a randomised, open-label, multicentre, multinational, parallel design, phase 2 trial