×

Beziehung

NEUE BEITRÄGE
Mitfühlende Menschen gähnen öfters
Empathische Menschen lassen sich eher vom Gähnen anderer anstecken, so das Ergebnis einer neuen Studie. Der Grund, warum wir überhaupt Gähnen, war lange nicht bekannt.
Mitfühlende Menschen sind schmerzempfindlicher
Wer besonders viel Empathie, also Mitgefühl zeigt, ist auch selber schmerzempfindlicher. Zu diesem Schluss gelangten amerikanische Wissenschafter nun in einem besonders kreativ durchgeführten Experiment.
Wie Sie trotz Kindern ein Liebespaar bleiben...
Wie kann es Eltern gelingen, trotz Chaos, Druck und Schlafmangel ihre Liebe als Paar weiterhin zu leben? Die folgenden 5 Tipps liefern Anregungen, wie sich das Beziehungsleben als Paar bewusster gestalten lässt.
Warum Impotenz ernstgenommen werden muss
Viele Männer sind von Impotenz betroffen, daran ändert auch die starke Tabuisierung des Themas nichts. Die meisten Fälle sind auf Tabakkonsum zurückzuführen, der Raucherpenis gilt auch als Vorbote von Herzkrankheiten.
Jucken und Rötungen sind erste Anzeichen für Tripper
Obwohl mit dem Kondom eigentlich ein effektiver Schutz zur Verfügung steht, nehmen sexuell übertragbare Krankheiten in den letzten Jahren zu. Die Symptome von Tripper werden oft nicht erkannt.
Eierstockentzündung: Oft ist ungeschützter Sex daran schuld
Die Eierstockentzündung wird meist durch eine bakterielle Infektion mit Gonokokken oder Clamydien ausgelöst, übertragen werden die Bakterien meist im Zuge ungeschützten Geschlechtsverkehrs.

Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Cookies auf dieser Website.


gesund.at verwendet Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten automationsunterstützt zu analysieren und Ihnen personalisierte Werbung einzublenden, die Ihren ermittelten Interessen entspricht. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen


oder weitere Informationen in unsere Cookie-Richtlinie einsehen und sich dann entscheiden. Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt. minimed.at verwendet ebenso Cookies, um Ihnen die Nutzung von gesund.at zu ermöglichen und nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf gesund.at zu analysieren. Diese Cookies können Sie hier abwählen.

Weitere Informationen zu den Cookies und den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten sowie zur Ausübung des Widerrufsrechtes finden Sie hier.