×

Promis schwören auf Ingwer-Shots

Ingwer-Shot soll sehr gesund sein.
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Ingwer ist die Hauptzutat eines Wundergetränks. (Little_Desire / Shutterstock.com)

Ingwer ist auf dem allerbesten Wege, mit seinem Ruf als "Wunderknolle" berühmt zu werden. Dafür sorgen auch Prominente, die die Wurzel in extremer Dosis genießen.

Ingwer, früher höchstens ein Insidertipp, wird allmählich zum Superstar des gesunden Lebensstils. Immer mehr Prominente schwören dabei auf die sogenannten Ingwer-Shots, bei denen üblicherweise ein gemixtes oder gepresstes Stück der Knolle mit Zitronensaft aufgegossen wird. Je nach Geschmack kann das scharfe Gemisch mit Honig versüßt werden, andere hingegen genießen die Wurzel sogar "pur". Da im Handel erhältliche Produkte meist recht teuer sind, ist die Selbstzubereitung wohl zu bevorzugen.

Scharfes Frühstück

Sängerin Selena Gomez gibt sogar an, jeden Morgen ein Stück Ingwer zu essen. Ob solche Extremmaßnahmen notwendig sind, sei dahingestellt, die vielen Vorteile der Knolle sind aber nicht von der Hand zu weisen. Dank des hohen Vitamin- sowie Mineralstoffgehalts kann sie beim Abnehmen helfen, Schmerzen lindern, die Blutfettwerte verbessern und eben das Immunsystem stärken.

Empfehlung mit Einschränkung

Ganz abgesehen von persönlichem Geschmack ist Ingwer aber nicht für jeden geeignet. Bei Magenproblemen könnte sich die Schärfe negativ auswirken, Kinder unter 6 Jahren sollten ebenfalls die Finger davonlassen. Medikamente zur Blutgerinnung sind mit Ingwer meistens inkompatibel, Betroffene sollten sich diesbezüglich mit einem Arzt absprechen.

AUTOR


Michael Leitner


ERSTELLUNGS-/
ÄNDERUNGSDATUM


19.04.2017 / 01.07.2019
QUELLEN
Gesund mit Ingwer: Anwendungsmöglichkeiten von A bis Z, E. Heidböhmer, Goldmann Verlag, 1. Auflage, München, 2009

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von gesund.at , für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von gesund.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von gesund.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.