×

So hält 2-Minuten-Bewegung gesünder

Diesen Artikel mit Freunden teilen
Ein zweiminütiger Spaziergang kann schon ausreichen um die Gesundheit zu verbessern. (Pexels.com)

Experten warnen schon seit Jahren vor dem Gesundheitsrisiko von Bürotätigkeiten. Durch das ständige Sitzen verschlechtern sich verschiedene Aspekte der Gesundheit.

Wie leicht man diesem Risiko entkommen kann, war bislang aber unklar. Forscher haben nun alte Daten analysiert, um zu einer interessanten Erkenntnis zu kommen: Demnach genügt bereits ein minimaler Aufwand während des Arbeitsalltages, um die Gesundheit drastisch zu verbessern - im Ausmaß von nur zwei Minuten.

Keine Bewegung: Zu viel Sitzen schadet der Gesundheit

Zahlreiche Studien belegen, dass stundenlanges Sitzen das Risiko früher zu sterben vergrößert. Zu den Problemen, die auftreten können, zählen unter anderem Herzerkrankungen und Diabetes. Wissenschafter an der Universität von Utah haben alte Daten analysiert, um zu untersuchen, wie man diese Risiken einfach verringern kann.

Gesünder durch 2 Minuten Bewegung

Die Forscher haben erkannt, dass es wenig bringt, einfach nur das Sitzen zu reduzieren. Wer aber in jeder Stunde nur zwei Minuten in leichte körperliche Aktivitäten investiert, kann seine Gesundheit bereits drastisch verbessern. Dabei reicht es sogar schon aus, einen kleinen zweiminütigen Spaziergang zu machen.

AUTOR


Michael Leitner
REDAKTIONELLE BEARBEITUNG


Elisabeth Mondl


ERSTELLUNGSDATUM


05.05.2015

Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Cookies auf dieser Website.


gesund.at verwendet Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten automationsunterstützt zu analysieren und Ihnen personalisierte Werbung einzublenden, die Ihren ermittelten Interessen entspricht. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen


oder weitere Informationen in unsere Cookie-Richtlinie einsehen und sich dann entscheiden. Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt. minimed.at verwendet ebenso Cookies, um Ihnen die Nutzung von gesund.at zu ermöglichen und nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf gesund.at zu analysieren. Diese Cookies können Sie hier abwählen.

Weitere Informationen zu den Cookies und den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten sowie zur Ausübung des Widerrufsrechtes finden Sie hier.