×

SOMMER

Zwei gesunde Frauen genießen im Sommer den Swimming Pool.
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Den Sommer sollte man in vollen Zügen genießen – und idealerweise bleibt man dabei sogar gesund. (Alena Ozerova / Shutterstock.com)

Der Sommer ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Aber gilt das auch für den Körper? Worauf müssen wir achten?

Strand, Sonne und kühles Wasser: Der Sommer ist einfach eine großartige Zeit. Dennoch bieten die heißesten Tage des Jahres für den Körper einige Herausforderungen parat. In diesem Gesundheitsfenster zeigen wir unter anderem auf, was wir am Strand beachten müssen, wie man die Hitze bestmöglich übersteht und worauf es bei Sport in den Sommermonaten ankommt.

 

Mehr über die Haut gibt es im Gesundheitsfenster "Hautschutz im Sommer"!

WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Lebensmittel, die von innen heraus kühlen
6 kühlende Lebensmittel für heiße Tage
An einem heißen Tag können bestimmte Lebensmittel von innen heraus kühlen.
Mann kühlt sich mit Ventilator, weil er die Hitze-Tipps vom Roten Kreuz noch nicht gelesen hat.
Hitze-Tipps vom Roten Kreuz
Das Rote Kreuz versorgt uns anlässlich der Hitzewelle mit wertvollen Tipps zur Abkühlung.
Mann arbeitet am Laptop und taucht die Füße ins Pool
Trotz Hitze: Im Büro einen kühlen Kopf bewahren
Wenn es hochsommerlich heiß wird, ist Abkühlung wichtig: Gesund.at hat 10 Tipps für Sie, wie Sie die Hitze im Büro besser aushalten.
Frau trinkt bei Hitze Wasser während Sport
6 Tipps für Sporteln in der Hitze
Training oder Sportpause? Mit diesen 6 Tipps sporteln Sie auch in der Hitze.
Viel trinken ist vor allem im Sommer wichtig.
Hitze: 6 trendige Durstlöscher
Affenhitze: Die folgenden 6 Durstlöscher bringen – zumindest innerlich – die gewünschte Abkühlung.
Trotz heißer Nacht gut schlafen
Abkühlen: 4 Tipps für heiße Sommernächte
Die Hitze ist ja nett, aber sobald man in der Nacht nicht mehr schlafen kann, ist Schluss mit Lustig.
Rettungsring am Strand
Sicherer Badeurlaub am Meer - 5 Tipps
Ein Urlaub am Meer macht immer auch ein bisschen nervös. Doch mit diesen 5 Sicherheitstipps, braucht man keine Sorgen mehr zu haben.

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von gesund.at , für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von gesund.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von gesund.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.