×

Warum Mann sich mehr bewegen sollte

Diesen Artikel mit Freunden teilen
Man(n) muss nicht immer ganz hoch hinaus – moderate Bewegung reicht schon, um Körper und Geist fit zu halten. (Tomasz Zajda / Fotolia)

Dieser Artikel ist Teil des Gesundheitsfensters MÄNNERGESUNDHEIT

Körperliche Betätigung hat positive Auswirkungen auf den gesamten, männlichen Organismus.

Sportmediziner Piero Lercher erklärt auf www.meduniwien.ac.at/movember, wie Bewegung...

 

AUTOR


Mag. Marie-Thérèse Fleischer, BSc


ERSTELLUNGSDATUM


17.11.2017
WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Im November trägt Mann Schnurrbart
Im November sind Schnurrbärte modern, denn der Movember setzt sich gegen Tabus rund um Prostatakrebs ein.
Erektionsstörung: Wenn der Mann nicht kann
Die Gründe für Erektionsstörungen sind vielfältig und können innerhalb der Partnerschaft zu Konflikten führen.
Rauchen schadet Mann und Männlichkeit
Rauchen schadet Männern mindestens so sehr wie Frauen.
Wichtige Risikofaktoren für Prostatakrebs
Wichtige Risikofaktoren für den Prostatakrebs, wie beispielsweise Rauchen, lassen sich leicht vermeiden.
Lifestyle darf kein reines Frauenthema sein
Männer leben im Schnitt wesentlich länger als Frauen. Das liegt nicht zuletzt an den Unterschieden im Lebensstil.
Indianer kennen keinen Schmerz, Männer aber schon!
Männer sind nicht immer so stark, wie die Gesellschaft das gerne hätte. Depressionen werden bei ihnen nur selten diagnostiziert, die Dunkelziffer...

Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Cookies auf dieser Website.


gesund.at verwendet Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten automationsunterstützt zu analysieren und Ihnen personalisierte Werbung einzublenden, die Ihren ermittelten Interessen entspricht. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen


oder weitere Informationen in unsere Cookie-Richtlinie einsehen und sich dann entscheiden. Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt. minimed.at verwendet ebenso Cookies, um Ihnen die Nutzung von gesund.at zu ermöglichen und nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf gesund.at zu analysieren. Diese Cookies können Sie hier abwählen.

Weitere Informationen zu den Cookies und den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten sowie zur Ausübung des Widerrufsrechtes finden Sie hier.