×

HAUTSCHUTZ IM SOMMER

Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme und ein Badetuch am Strand
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Haut und Haare brauchen im Sommer besondere Aufmerksamkeit. (juniart - Fotolia.com)

Sommer, Sonne, Strand und Entspannung - Wer denkt bei diesen Worten nicht an ausgiebiges Sonnenbaden am Palmenstrand? Sonnenlicht tut uns gut, regt die Bildung von Glückshormonen an und ist wichtig bei der Produktion von Vitamin D - aber wer sich UV-Strahlen zu lange ungeschützt aussetzt, riskiert Haut- oder Hitze-Erkrankungen.

Während die Haut des einen bereits nach 10 Minuten gerötet ist, kann sich ein anderer 1 Stunde lang in der Sonne aufhalten ohne Hautschäden davonzutragen. Das liegt an der Eigenschutzzeit der Haut - Sie ist bei hellhäutigen Menschen kürzer als bei dunkleren Hauttypen.

 

Sonnenbrand, Sonnenallergie, Sonnenstich und Hitzeschlag können unangenehme Auswirkungen des ungeschützten Aufenthalts in der Sommerhitze sein.

 

Langzeitfolgen des ungeschützten Sonnenbadens kann Hautkrebs sein - Jeder Sonnenbrand erhöht das Risiko an Hautkrebs zu erkranken. Der gesund.at-Schwerpunkt widmet sich den typischen Haut- und Hitzeerkrankungen durch UV-Licht.

Ein Überblick:

 

 

SYMPTOME

SCHUTZ

SONNENBRAND

Durch UV-Strahlung hervorgerufene Entzündung der Haut.

 
  • Gerötete Haut
  • Juckreiz
  • Schmerzen
  • Schwerer Sonnenbrand: Blasenbildung
 
 
  • Sonnencreme
  • Schatten
 

SONNENALLERGIE

Die Haut reagiert krankhaft auf Sonnenlicht.

 
  • Ausschlag
  • Hautveränderungen
 
 
  • Schatten
 

HITZESCHLAG

Der Körper überhitzt, da er nicht mehr fähig ist Wärme abzugeben. Der Wärmestau im Körper kann lebensgefährlich werden.

 
  • Körpertempertatur sehr hoch - ab 41 Grad C
  • Heiße, trockene, rote Haut
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Erbrechen
  • Beschleunigte Atmung
  • Beschleunigter Herschalg
  • Bis hin zu Bewusstlosgikeit
  • Krampfanfälle
  • Fieber kann auftreten
 
 
  • Schatten
  • Sonnenhut
  • Sonnenschirm
 

SONNENSTICH

Reizung der Hirnhäute durch Sonnenexposition von Kopf, Hals oder Nacken.

 
  • Roter, heißer Kopf
  • Kühle Haut
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Bewusstseinstrübung bis hin zu Bewusstlosigkeit
  • Krämpfe
  • Fieber tritt nicht auf
 
 
  • Schatten
  • Sonnenhut
  • Sonnenschirm
 
WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Image Error
Die 10 wichtigsten Fragen zum Sonnenschutz
Worauf muss ich bei der Wahl des richtigen Sonnenschutzmittels achten? Wir klären auf!
Image Error
Hautkrebs
Hautkrebs wird ebenso oft unterschätzt wie übersehen. Wir klären über Risiko, Symptome und Therapie auf.
Image Error
Sonnenallergie (Photodermatose)
Als Sonnenallergie werden verschiedene Symptome an der Haut zusammengefasst, die bei zu starker oder langer Sonneneinstrahlung auftreten können.
Image Error
Hautpflege im Sommer
Sowohl Haut, als auch Haare habe in der heißesten Jahreszeit eine besonders intensive Pflege verdient.
Image Error
Was bewirkt UV-Licht?
Sonnenlicht hat viele Vorteile für den Menschen und doch müssen wir uns bis zu einem gewissen Grad davor hüten.
Image Error
Umgang mit der Sonne: Wie schütze ich meine Haut?
Ausreichender Sonnenschutz ist das wichtigste Mittel zur Hautkrebs-Vorbeugung. Ein Hautarzt klärt für uns über die gängigsten Mythen auf.
Frau schmiert ihren Sonnenbrand ein und pfleg auch andere Sonnenschäden
Was tun gegen Sonnenbrand und andere Sonnenschäden?
Wer kennt das nicht - ein entspannender Tag in der Sonne und dann das: ein Sonnenbrand - das trübt die Sommerlaune. Aber ein Sonnenbrand ist nicht der...
Frau mit Sonnenbrille genießt die Sonne
Sonnenbrille: Schutz vor UV-Strahlung
Modisch soll sie sein, bequem sitzen und auch der Preis sollte passen: oft sind diese Kriterien beim Kauf einer Sonnenbrille entscheidend. Doch warum...

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von gesund.at, für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von gesund.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von gesund.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.