×

Digital-Health-Konferenz in Wien

Digitale Gesundheit auf Handy, Smartwatch, PC und in der Cloud
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Die Digitalisierung macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht halt. (Mascha Tace / Shutterstock.com)

Dieser Artikel ist Teil des Gesundheitsfensters GESUNDHEITSTECHNOLOGIE

Am 23. Mai 2019 wird in Wien einen ganzen Tag lang über die Zukunft der Medizin gesprochen.

Wie sieht die Medizin von morgen aus? Welche technologischen Trends werden die medizinische Zukunft prägen? Wie profitieren Patientinnen und Patienten von neuen Möglichkeiten im Rahmen der digitalen Medizin? Das alles sind Fragen, die bei der Konferenz "Darwin’s Circle Health" am 23. Mai im Van Swieten Saal der MedUni Wien diskutiert werden.

Abwechslungsreiches Programm

Hochkarätige Gäste aus dem In- und Ausland präsentieren Beiträge zu künstlicher Intelligenz, Präzisionsmedizin, Digitalisierung, ethischen Aspekten, Gesundheitswesen 4.0, Medizin in der Cloud oder der Kooperation von Menschen und Robotern. Für den fachlichen Inhalt bildete die MedUni Wien gemeinsam mit Darwin’s Circle einen Kuratorenkreis aus Medizin-Expertinnen und -Experten unter der Leitung von MedUni-Wien-Vizerektorin Michaela Fritz, verantwortlich für Forschung und Innovation. Hier geht es zum detaillierten Programm.

Spenden für die Forschung

In Wien finden nicht nur Diskussionen über die Zukunft statt, es wird auch fleißig daran gearbeitet, die nötige Infrastruktur dafür zu schaffen. Ab 2022 wird das Zentrum für Präzisionsmedizin errichtet, das durch Sponsoren und private Spenden finanziert wird. Die Ticketerlöse der Digital-Health-Konferenz kommen diesem Projekt zugute. Der Fokus des neuen Zentrums liegt insbesondere auf biomedizinischer Forschung, klinischen Studien, Genom-Technologie, Bioinformatik und IT.

Veranstaltungsinfos

Wann: Donnerstag, 23. Mai 2019, 9-18 Uhr

Wo: Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien, Van-Swieten-Gasse 1a, 1090 Wien

Tickets und alle Infos unter https://darwins-circle.com/health.

AUTOR


Mag. Marie-Thérèse Fleischer, BSc


ERSTELLUNGSDATUM


02.05.2019
QUELLEN
Presseaussendung der MedUni Wien: "Technologie und Medizin: MedUni Wien kooperiert mit DARWIN’S CIRCLE für erste Tech Health Konferenz am 23. Mai 2019" vom 02.05.2019
WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Image Error
gesund.at kooperiert mit dem Health Hub Vienna
"Health Hub Vienna" ist eine Plattform für Innovationen im Gesundheitswesen. Die RMA Gesundheit GmbH unterstützt die Aktion als Medienpartner.
Image Error
Medizinische Daten als Pille der Zukunft?
Warum medizinische Daten wertvoll sind, was sie leisten können und wie mit den Daten umgegangen werden soll, war Thema des #HealthTech Meetup am...
Image Error
Spenden für die medizinische Forschung
Die MedUni Wien plant ein hochmodernes Zentrum für personalisierte Medizin. Im Gespräch mit Univ.-Prof. Dr. Markus Müller, Rektor der MedUni Wien.
Menschen von Start-Ups im Gesundheitswesen kleben Post-Its an eine Glaswand
Der Health Hub Vienna fördert Start-ups
Der Health Hub Vienna vernetzt Start-ups mit dem heimischen Gesundheitswesen und erleichtert damit den Start in die Gesundheitsbranche.
Health Tech Hub Styria Pitch
Health Tech Hub Styria Pitch & Partner 2019
Am 15. Jänner 2019 fand eine hochkarätig besuchte B2B-Veranstaltung im Bereich Human Technology im MED CAMPUS Graz statt.

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von gesund.at , für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von gesund.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von gesund.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.