×
Mit freundlicher Unterstützung von
Image Error
Bezahlte Anzeige

"Von ganzem Herzen xund" im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs

Physiotherapeutin arbeitet mit Patienten
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Das Bewegungsprogramm wird im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs auf die individuelle Leistungsfähigkeit abgestimmt und beinhaltet therapeutische Wanderungen, Gymnastik und vieles mehr. (Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs)

Dieser Artikel ist Teil des Gesundheitsfensters GESUND IM WALDVIERTEL

Inmitten der wunderschönen Naturlandschaft des Waldviertels liegt das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs.

Das Kompetenzzentrum für kardiale Gesundheit ist auf die Prävention und Rehabilitation von Menschen mit Herz-Kreislauf- Erkrankungen spezialisiert und bietet den Patienten neben einem individuellen Therapieangebot auch ganzheitliche Behandlungsansätze. Die Rehabilitation erfolgt nach Akutereignissen wie einem Herzinfarkt oder einer Klappen- bzw. Bypass- Operation, ebenso werden Patienten mit Grunderkrankungen von einem kompetenten Betreuungsteam bestmöglich behandelt.

Aktive Patienten

Nach einer umfassenden Diagnostik wird ein individuelles Bewegungsprogramm erstellt, ernährungstherapeutische Maßnahmen sowie die psychologische Betreuung ergänzen das Rehabilitationsprogramm um einen nachhaltigen Behandlungserfolg zu gewährleisten. "Um die Lebenszeit zu verlängern, müssen die Patienten selbst aktiv werden. Angeboten werden Bewegungs- und Entspannungstherapie, genauso wie Schulungen zur optimalen Trainingsgestaltung, zur richtigen Ernährung oder Raucherentwöhnung", sagt Prim. Univ. Doz. Dr. Sebastian Globits, ärztlicher Leiter des Herz-Kreislauf-Zentrums.

Spezielles Rooming-In Programm

Um die Patienten zusätzlich zu unterstützen, haben Angehörige beim Rooming-In Programm die Möglichkeit bei der Genesung und anschließenden Umstellung der Lebensgewohnheiten aktiv mitzuhelfen. Im Rahmen von Kochseminaren informieren Diätologen über Geschmack und Wirkung verschiedener Zutaten. Für einen nachhaltigen Therapieerfolg ist es zudem wichtig, den neu erarbeiteten Lebensstil auch nach der Rehabilitation fortzusetzen und weiterhin zu versuchen die Risikofaktoren günstig zu beeinflussen. Dazu gehört vor allem regelmäßige Bewegung, eine gesunde Ernährung und gegebenenfalls die medikamentöse Senkung von Blutdruck und Cholesterin.

Vielfältige Indikationsbereiche

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs ist mit seinen über 220 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region und ist Mitglied der Beste-Gesundheit-Gruppe, die als Partnerschaft führender niederösterreichischer Gesundheitsbetriebe beste medizinische Betreuung in vielfältigen Indikationsbereichen bietet.

AUTOR


Advertorial


ERSTELLUNGSDATUM


20.04.2017
WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Frau befolgt Tipps für mentale Gesundheit.
5 Tipps für die mentale Gesundheit
Mit diesen 5 Tipps können Sie ihre Psyche pushen und die mentale Gesundheit möglichst hochhalten.
Mann steht kurz vor dem Burnout
Auswirkungen von Stress
Stress bereitet den Körper auf eine Situation vor, in der ihm besondere Leistungen abverlangt werden. Diese Reaktion auf ein Ereignis von außen wird...
Frau knabbert vor Angst an ihren Nägeln
Angststörung
Angststörungen sind eine psychische Erkrankung, bei der eine Überreaktion des Körpers ein starkes Angstempfinden auslöst.
Kurhotel Leonardo im Waldviertel
Kurhotel Leonardo
Das Kurhotel Leonardo im niederösterreichischen Waldviertel bietet einzigartige Therapiemöglichkeiten.
- Bezahlte Anzeige -
Arzt steht in einem Mohnfeld im Waldviertel.
Gesundheitsdestination Waldviertel
Das niederösterreichische Waldviertel hat in Sachen Gesundheitshotels sehr viel zu bieten.
- Bezahlte Anzeige -
Image Error
Psychosomatik
Seelische Belastungen können sich langfristig gesehen auch auf den Körper auswirken.
Therapie im Lebens.Resort Ottenschlag
Lebens.Resort Ottenschlag: Gesund im Gleichgewicht
Im Lebens.Resort Ottenschlag dreht sich alles um die richtige Balance in Seele und Körper.
- Bezahlte Anzeige -
Image Error
Gesundheitshotel Klosterberg - Der andere Urlaub
Im Gesundheitshotel Klosterberg trifft familiäre Atmosphäre auf die Vorzüge eines 4-Sterne-Hotels.
- Bezahlte Anzeige -
Diabetes-Reha
Rehabilitation bei Diabetes
Mehrere Einrichtungen in Österreich bieten eine Diabetes-Kur an, die Betroffenen der Zuckerkrankheit weiterhelfen soll.
Image Error
Moorheilbad Harbach Gesundheits- und Rehabilitationszentrum
Im Moorheilbad Harbach vertraut man auf die Kräfte der Natur, um die Gäste bei der Rehabilitation zu unterstützen.
- Bezahlte Anzeige -
Gesundheitshotel in Großpertholz im Waldviertel
Moorbad Bad Großpertholz
Das Kur- und Gesundheitshotel Moorbad Großpertholz liegt im nördlichen Waldviertel und verwöhnt seine Gäste mit einem umfassenden Angebot.
- Bezahlte Anzeige -
Frau streckt beide Arme dem Himmel entgegen
Allein: Life-Balance
Allein zu sein hat eine heilende Wirkung. Nur in diesem Zustand ist es möglich, eine Innenschau zu betreiben.
Frau trinkt Tee im la pura women's health resort Kamptal.
Weil wir anders sind: Ein Rückzugsort für Frauen
Ein Rückzugsort ganz speziell für Frauen, das verspricht das Gesundheitshotel La Pura zu sein.
- Bezahlte Anzeige -
Beim Fasten darf man nur flüssige Nahrung zu sich nehmen.
10 Tipps, wie Sie richtig fasten
Wie stimmt man sich auf das Fasten ein, was hilft beim Durchhalten und wie wappnet man sich gegen Fastenkrisen?
Image Error
5 Vorsorge-Tipps für ein gesundes Herz
Das Herz ist gewissermaßen der Taktgeber des menschlichen Körpers. Mit diesen 5 Tipps könnt ihr für langanhaltende Herzgesundheit vorsorgen.
Entspannung als Tipp für schmerzfreien Bewegungsapparat
5 Tipps für einen schmerzfreien Stütz- und Bewegungsapparat
Mit diesen 5 Tipps kommt man der Schmerzfreiheit einen entscheidenden Schritt näher.
Floristin zeigt ihrer Kundin eine Pflanze
Bewegung für den Rücken
2 von 3 Österreichern sind zumindest 1 Mal in ihrem Leben von Rückenschmerzen betroffen - besonders Menschen in stehenden Berufen. Die folgenden 4...
Frau hält ihren schmerzenden Ellenbogen
5 populäre Mythen zu Gelenkschmerzen
Gerade weil es unzählige Ursachen geben kann, sind Gelenksschmerzen der Stoff für zahlreiche Mythen. Wir untersuchen 5 der populärsten davon auf ihren...

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von gesund.at , für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von gesund.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von gesund.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.