×
Mit freundlicher Unterstützung von
Bezahlte Anzeige

COPD

Junge COPD-Patientin mit ihrer Atemmaske
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Der Lungenerkrankung COPD auf der Spur (andriano_cz - Fotolia.com)

Die Chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD) ist im Volksmund vor allem als Raucherlunge bekannt. Tatsächlich stellt Tabakkonsum das mit Abstand größte Risiko für die Atemwegserkrankung dar.

Husten mit Schleim, anfangs vor allem am Morgen, ist meist das auffälligste Symptom der COPD. Von der Krankheit sind Schätzungen zwischen 5 und 25 % davon betroffen. Im Volksmund auch als Raucherlunge bekannt, tritt die Atemwegserkrankung in erster Linie bei Rauchern auf. Unser Gesundheitsfenster klärt über die grundlegenden Informationen auf und gibt Tipps, wie Sie sich vor der COPD schützen können.

WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
COPD ist auch als Raucherlunge bekannt
COPD
Von der Lungenkrankheit COPD sind hauptsächlich Raucher betroffen. Die Symptomatik reicht bis zu einem starken Rückgang der Lebensqualität.
COPD ist ein Risikofaktor
COPD und COVID-19
Betroffene einer Lungenerkrankung müssen sich vor Sars-CoV-2 besonders in Hut nehmen. Das gilt auch für COPD-Patienten.
Reisekoffer gepackt für Person die mit COPD reist
Reisen mit COPD: Gute Vorbereitung ist Voraussetzung
Auch mit der berüchtigten Lungenkrankheit COPD sind schöne Urlaube möglich. Wir verraten, welche Ziele möglich sind und worauf Sie achten sollten.
Langzeitsauerstofftherapie (mit Video)
Eine Sauerstoff-Langzeittherapie verhilft Menschen mit chronischem Sauerstoffmangel zu einer Verbesserung ihrer Lebensqualität.
Arzt zerbricht eine Zigarette vor einem Röntgenbild
Die häufigsten Fragen zu COPD (mit Video)
Ungefähr 800.000 Österreicher sind von der Lungenerkrankung COPD betroffen, in erster Linie macht ihnen Atemnot, Husten und Auswurf zu schaffen.
Reha-Maßnahme bei COPD: Mann trainiert am Ergometer.
COPD: Reha verbessert die Lebensqualität
Bei einer COPD-Erkrankung besteht die Reha aus verschiedenen Maßnahmen, die umgesetzt werden können.
Frau hustet auf gut befahrener Straße wegen Feinstaubbelastung
Feinstaub und COPD
Rauchen ist der größte, aber nicht einzige Risikofaktor für die Lungenkrankheit COPD. Auch die Feinstaubbelastung spielt eine Rolle.

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von gesund.at, für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von gesund.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von gesund.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.

Information zur Datenverarbeitung in Drittstaaten
Die Informationen werden durch Partner und Anbieter ggf. auch in Drittstaaten (z.B. USA) verarbeitet. Damit besteht das Risiko, dass keine Datenschutz-Aufsichtsbehörde besteht und Betroffenenrechte u.U. nicht durchgesetzt werden können. Mit deiner Einwilligung erklärst du dich ungeachtet dessen mit der Verarbeitung deiner Daten in Drittstaaten einverstanden.