×

HIV-Selbsttest rezeptfrei in der Apotheke

Diesen Artikel mit Freunden teilen
Ein neuer Selbsttest macht es noch leichter, den eigenen HIV-Status zu kennen. (designer491 / Fotolia)

Dank rezeptfreien Selbsttests ist es einfacher denn je, seinen HIV-Status zu kennen.

Es klingt nicht zufällig wie eine Aufforderung, wenn Aktivisten und Experten, die sich für die Bekämpfung von AIDS einsetzen, den aktuell so geflügelten Slogan vorbringen: Know Your Status! Seinen Status zu kennen, also zu wissen, ob man mit dem HI-Virus infiziert ist, das ist insbesondere in Österreich heute leichter denn je.

Frühzeitige Diagnose ermöglichen

Seit einigen Wochen ist in den heimischen Apotheken ein HIV-Selbsttest rezeptfrei erhältlich. Im Rahmen der Gesundheitsgespräche des Europäischen Forums Alpbach stellte Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayer, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer, die Initiative genauer vor: "Bei positivem Testergebnis wird der Patient an eine medizinische Einrichtung weiterempfohlen, um möglichst frühzeitig eine Diagnose erstellen zu können."

"Eine große Chance"

Der HIV-Selbsttest ist für eine schnelle, unkomplizierte Laienanwendung konzipiert und liefert innerhalb von nur 30 Minuten ein Ergebnis. Mit viel Euphorie begegnet auch Gery Keszler, Organisator des Life Ball und selbst HIV-Betroffener, dem Produkt: "Der Test setzt die Hemmschwelle, sich auf HIV untersuchen zu lassen, weiter herunter. Er bedeutet für alle Personen, die ihren Status checken wollen, eine große Chance."

Therapiemöglichkeiten stark verbessert

HIV/AIDS hat Schätzungen zufolge seit Beginn der Epidemie in den 1980er Jahren etwa 35 Millionen Menschen das Leben gekostet und ist nach wie vor nicht heilbar. Dank moderner medizinischer Möglichkeiten ist die Lebenserwartung Betroffener bei richtiger Behandlung heute jedoch kaum niedriger als bei gesunden Menschen. Voraussetzung dafür ist eine möglichst frühe Diagnose.

AUTOR


Michael Leitner


ERSTELLUNGSDATUM


21.08.2018

Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Cookies auf dieser Website.


gesund.at verwendet Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten automationsunterstützt zu analysieren und Ihnen personalisierte Werbung einzublenden, die Ihren ermittelten Interessen entspricht. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen


oder weitere Informationen in unsere Cookie-Richtlinie einsehen und sich dann entscheiden. Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt. minimed.at verwendet ebenso Cookies, um Ihnen die Nutzung von gesund.at zu ermöglichen und nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf gesund.at zu analysieren. Diese Cookies können Sie hier abwählen.

Weitere Informationen zu den Cookies und den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten sowie zur Ausübung des Widerrufsrechtes finden Sie hier.