×

Winziges Gerät gegen Übergewicht

Diesen Artikel mit Freunden teilen
Übergewicht ist ein immer weiter verbreitetes Phänomen. (Africa Studio / shutterstock)

Kleine elektrische Impulse vermitteln dem Gehirn den Eindruck, dass man bereits satt ist.

Aktuellen Studien zufolge sind weltweit nicht weniger als 700 Millionen Menschen übergewichtig. Zu viele Kilos auf die Waage zu bringen ist leider kein rein ästhetisches Problem, sondern hat auch negative Implikationen für die Gesundheit. In den USA haben Forscher nun einen sehr innovativen möglichen Lösungsansatz entwickelt.

Ganz schnell satt

Dabei handelt es sich um ein Gerät, das nicht einmal einen Zentimeter groß ist und mit einem minimal invasiven Eingriff am Menschen angebracht werden könnte. Ausgelöst von den natürlichen Bewegungen des Magens, schickt es sanfte elektrische Impulse an das Gehirn. So hat der Träger des Geräts schon nach wenigen Bissen das Gefühl, satt zu sein.

Lieber doch Sport?

Erste Tests der Vorrichtung haben bei Ratten gute Ergebnisse erzielt, bis zu einer möglichen Zulassung am Markt sind allerdings noch weitere Untersuchungen nötig. Ähnliche Geräte sind teilweise bereits erhältlich, haben aber mit Problemen wie etwa einer schwachen Akkuleistung zu kämpfen. Ein natürlicherer Weg zum Gewichtsverlust besteht aus einer nachhaltigen Ernährungsumstellung sowie regelmäßigem Sport.

AUTOR


Michael Leitner


ERSTELLUNGSDATUM


02.01.2019

Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Cookies auf dieser Website.


gesund.at verwendet Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten automationsunterstützt zu analysieren und Ihnen personalisierte Werbung einzublenden, die Ihren ermittelten Interessen entspricht. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen


oder weitere Informationen in unsere Cookie-Richtlinie einsehen und sich dann entscheiden. Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt. minimed.at verwendet ebenso Cookies, um Ihnen die Nutzung von gesund.at zu ermöglichen und nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf gesund.at zu analysieren. Diese Cookies können Sie hier abwählen.

Weitere Informationen zu den Cookies und den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten sowie zur Ausübung des Widerrufsrechtes finden Sie hier.