Neueste Ansätze in der Behandlung von Hörstörungen

  • Datum:

    26.01.2015
  • Dauer:

    19:00
  • Ort:

    Veranstaltungssaal der Volksbank Baden Grabengasse 17, 2500 Baden
  • Vortragende:

    • Prim. Univ.-Prof. Dr. Georg Sprinzl
    • ,
    • Dipl. Logopäde Max Schlögel
  • Kosten:

    • Freier Eintritt
  • Veranstalter:

    Mini Med Studium

Gutes Hören ist keine Frage des Alters - mit dem richtigen Hörgerät bzw. der passenden Operations-Technologie kann die Hörfähigkeit bis ins hohe Alter aufrechterhalten werden. Das ist laut Forschung für eine gute Lebensqualität sehr wichtig. Verminderte Hörfähigkeit steht mit sozialer Isolation in Verbindung, und kann sogar die Entstehung von Demenz begünstigen. Bei vermindertem Hören erhält das Gehirn weniger Impulse, die es verarbeiten kann. Dadurch wird es seltener stimuliert. Doch dank moderner Hörapparate und einer Mittelohrimplantation ist Hören (wieder) möglich! Diese Veranstaltung informiert Sie über verschiedene Möglichkeiten für gutes Hören in jedem Alter. Nähere Informationen finden Sie hier.