Neueste Ansätze in der Behandlung von Hörstörungen

  • Datum:

    04.12.2014
  • Dauer:

    19:00
  • Ort:

    Rathaussaal Amstetten, Rauthausstraße 1, Rathaussaal Amstetten, Rauthausstraße 1
  • Vortragende:

    • OÄ Dr. med Astrid Wolf-Magele
  • Kosten:

    • Freier Eintritt
  • Veranstalter:

    Mini Med Studium

Auch im hohen Alter ist gutes Hören noch möglich, auch wenn älteren Menschen neuartigen Hör-Technologien oft skeptisch gegenüberstehen. Dabei spielt Hören im Alter eine wichtige Rolle in der Aufrechterhaltung der Lebensqualität. Denn Menschen, die ihre Hörfähigkeit langsam verlieren, werden oft unbewusst sozial isoliert  und bekommen weniger Impulse von außen. Das könnte sogar mit Demenz in Zusammenhang stehen, vermuten Studien. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie gutes Hören fördern können und warum es so wichtig ist. Nähere Informationen finden Sie hier.