Inhalative Allergien mit Schwerpunkt Asthma bronchiale

Education event

Inhalative Allergien und Asthma bronchiale sind eine globale Belastung und betreffen mindestens 500 Millionen Menschen weltweit. Oft geht die Allergie dem Asthma voraus. Man sprich vom Etagen Wechsel, wenn der allergische Schnupfen in die Bronchien abwärtsgeht. Allergien finden sich in 80% der betroffenen Asthma Patienten.
Etwa 20% der Österreicher haben eine inhalative Allergie ( z.B. Pollen, Milben) und ca. jeder dritte davon entwickelt ein Asthma, zur Früherkennung und Verhinderung eines Asthmas ist es deswegen wichtig eine Allergie nachzuweisen.

Informieren Sie sich und bringen Sie Ihre Fragen in unserer Diskussionsrunde direkt nach dem Vortrag ein!