Epilepsie - Ursachen und Therapiemöglichkeiten

Das Gehirn ist das komplexeste Organ des menschlichen Körpers, sowohl von der Struktur her, als auch was die chemische Zusammensetzung anbelangt. Seine Aufgabe ist es, Informationen zu beschaffen, zu koordinieren und zu verteilen, um dadurch Gedanken, Verhalten, Lernen und Gefühle zu steuern. Dazu müssen Milliarden Zellen dieses hochkomplexen Organs fehlerfrei miteinander kommunizieren. Funktioniert das nicht, kann dies eine Funktionsstörung oder psychische Erkrankung verursachen oder zu einer solchen beitragen. Epilepsie ist eine solche Störung. Epilepsie ist eine Erkrankung des Gehirns, von der zirka 65.000 Österreicher betroffen sind. Vor allem Kleinkinder und Senioren erkranken statistisch gesehen am häufigsten an Epilepsie. Viele dieser Anfälle sind durch erkennbare unmittelbare Auslöser bedingt und bedürfen einer raschen Abklärung. Bei manchen Menschen wiederholen sie sich jedoch immer wieder – sie leiden an Epilepsien. Welche Ursachen hat die Epilepsie und wie kann man sie nach modernsten Methoden behandeln? Neueste Erkenntnisse zu Beschreibung, Abklärung und Behandlungsmöglichkeit!

Referent