Die Sonne und ihre Einwirkungen auf die Haut - Hautkrebs vorsorgen, erkennen, behandeln

  • Datum:

    07.06.2016
  • Beginn:

    19:00
  • Ort:

    Frauen-Kopf-Klinik, Großer Hörsaal, Anichstraße 35, 6020 Innsbruck
Education event

Seit Jahren warnen Dermatologen vor zu viel Sonnenlicht als eine Ursache für Hautkrebs. Trotz alle dieser Aufklärungsarbeit ist Hautkrebs weiter im Vormarsch.Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten überhaupt! Jedes Jahr erkranken immer mehr Menschen, auch Jüngere, an einem bösartigen Hauttumor, manche sterben daran. Ein bekannter Auslösefaktor ist die Sonne. Ein jahrelanges Zuviel an UV-Strahlung schädigt das Erbgut der Hautzellen und kann zu bösartigen Veränderungen führen. Ist Hautkrebs heilbar? Wer ist am meisten gefährdet? Wie entstehen bösartige Tumore? Wie unterscheiden sie sich von gutartigen Hauttumoren? Was ist der Unterscheid zwischen hellem und schwarzem Hautkrebs? Wie erkennt man Hautkrebs? Wann soll man zum Facharzt? Wie kann man die eigene Haut und auch die der Kinder am besten schützen? Ein spannender Abend zum Thema Früherkennung, Diagnose und zu erfolgsversprechenden Behandlungsmethoden!

 

Referent

Partner

Novartis Oncology