Dickdarmkrebs: neues aus Vorsorge, Behandlung und operativer Therapie

  • Datum:

    05.04.2017
  • Beginn:

    19:00 - 21:00
  • Ort:

    Österreichisches Rotes Kreuz Bezirksstelle Telfs, Saal "Univ.-Prof. Dr. Bernd Puschendorf", Marktplatz 9, 6410 Telfs
  • Moderator:

    Maximilian Zimmermann
  • Semester:

    Sommersemester 2017 - Tirol/ Telfs
Education event

In Österreich sind rund 40.000 Menschen von Dickdarmkrebs betroffen und jährlich gibt es zirka 5.700 Neuerkrankungen. Damit ist dieser eine der häufigsten Krebsformen. Beim Dickdarmkrebs ist eine Vorsorgeuntersuchung in der Lage, das Leiden nicht nur zu einem frühen und damit gut behandelbaren Zeitpunkt zu erkennen, sondern auch durch die prophylaktische Behandlung von gutartigen Vorstufen den Ausbruch der Krebserkrankung überhaupt zu verhindern. Wie entsteht Dickdarmkrebs? Was kann man zur Vorsorge selbst tun? Wie verläuft die Therapie?

Referent