Arthrose – Gelenkerkrankungen und Gelenkersatz: Neue Methoden und Entwicklung in Prävention und Therapie

 Für Millionen Menschen ist er tägliche Realität: der Schmerz in den Gelenken. Immer mehr auch schon junge Menschen leiden an Abnützungserscheinungen der Gelenke, der so genannten Arthrose. Durch eine kontinuierlich steigende Lebenserwartung, während der sich auch die Qualität von Gelenken im Laufe der Zeit naturgemäß verschlechtert, sowie veränderte Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsarmut in der Bevölkerung lassen immer mehr Menschen an moderne Zivilisationskrankheiten wie Arthrose, einer Abnützungserscheinung der Gelenke, oder an Osteoporose, leiden. Bevor künstlicher Gelenksersatz oder herkömmliche Schmerzmittel notwendig werden, gibt es wirksame jedoch Hilfe, auch aus der Natur.  Ernährungsumstellung und gelenksschonende Sportarten halten die Gelenke mobil und stärken sie.

Wie funktioniert das gesunde Gelenk? Wie stellt man einen Verschleiß fest? Wie kann man Arthrose diagnostizieren? Welchen Einfluss haben Ernährung und Bewegung? Kann Arthrose überhaupt verhindert werden und was ist die beste Prävention?

Referent