OA Assoz.-Prof. DI Dr. med.

Hans-Peter Hutter

Institut für Umwelthygiene, Med. Univ. Wien

OA Assoz.-Prof. DI Dr. med.  Hans-Peter Hutter

Biography

Akademischer Werdegang

Doppelstudium „Medizin“ und „Landschaftsökologie und Landschaftsplanung“ (Diplomarbeit: „Oxidantienprodukte - eine logische Folge des Sauerstoffs in biologischen und abiologischen Systemen“)
Mehrjährige Tätigkeit im Öffentlichen Gesundheitswesen in Wien, Ausbildung zum Physikatsarzt sowie zum Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie mit Schwerpunkt Umwelt- und Präventivmedizin
Seit 1999 am Institut für Umwelthygiene der Medizinischen Universität Wien in Forschung und Lehre tätig
 

Habilitation

2010 (Fachbereich Public Health): “Environmental hazard identification, exposure assessment and risk characterisation in public health”
 
Leiter der Forschungseinheit „Child Public Health“ sowie der Arbeitsgruppe „Humanbiomonitoring“ am Institut für Umwelthygiene

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Gesundheitliche Auswirkungen von Umwelteinflüssen u.a. zu den Bereichen Klimawandel, Luftverunreinigungen (Innenraumluft, Außenluft), Umweltchemikalien, elektromagnetische Felder (Mobilfunk), Lärm und Gerüche.
 
Ein weiterer bedeutender Arbeitsschwerpunkt ist die Erforschung der Auswirkungen von Umwelteinflüssen auf die Kindergesundheit.
Im Zentrum meiner Tätigkeiten insgesamt stehen die wissenschaftlich fundierte Risikoabschätzungen und nicht zuletzt die verständliche Vermittlung von Umweltrisiken.
Umweltmedizinische Stellungnahmen/Begutachtungen im Rahmen von Behördenverfahren (Umweltverträglichkeitsprüfungen etc.) und im Rahmen von Mediationsprozessen.
 

Kontakt

Institut für Umwelthygiene, Zentrum für Public Health, MUW
Telefon: +43-1-40160-34901
e-mail: hans-peter.hutter@meduniwien.ac.at
web: http://www.meduniwien.ac.at/umwelthygiene/

Events