MINI MED - Über uns

Philosophie


Das MINI MED Studium ist Österreichs erste, nachhaltige medizinische Vorlesungsreihe für die Bevölkerung: Führende Mediziner des Landes stellen sich kostenlos in den Dienst der Menschen und referieren in allgemein verständlicher Sprache zu wichtigen Gesundheitsthemen.

Gegründet wurde die erfolgreiche Gesundheits-Veranstaltungsreihe im Jahr 2000 in Tirol von Univ.-Prof. Dr. Georg Bartsch, dem 2012 verstorbenen ehemaligen Direktor der Univ.-Klinik für Urologie Innsbruck.

Alle beim MINI MED Studium referierenden Ärzte berichten aus erster Hand am neuesten Stand der Forschung und bauen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in ihre Vorlesungen ein.

Im Anschluss an die Vorlesung stehen die Referenten für Fragen der Bevölkerung zur Verfügung.

Die Anliegen des MINI MED Studiums:

Das MINI MED Studium weckt Interesse an aktuellen medizinischen Themen in der Bevölkerung und
leistet einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge!
Jeder soll kostenlosen Zugang zu neuester medizinischer Information haben!
Durch konsequente Information werden Patienten zu mündigen Partnern des Arztes!

 

"Wissen hilft Menschen, gesund zu bleiben und macht aus Patienten mündige Partner!"
MINI MED Gründer Dr. Georg Bartsch
MINI MED Gründer Univ.-Prof. Dr. Georg Bartsch († 2012)