Medizinlexikon

z.B. Adrenalin

  • Weiße Blutkörperchen

    Werden auch als Leukozyten bezeichnet. Sie werden im Knochenmark gebildet und sind der wichtigste Faktor für die körpereigene Abwehr, denn sie beinhalten unter anderem Zellen,  die Krankheitserreger aufnehmen und zerstören (Fresszellen).

  • Wheezing

    Meint das Auftreten eines hohen Pfeiftones während der Ausatmung. Ursache dafür ist zum Beispiel eine Verengung oder Verstopfung der Atemwege, in Folge von Bronchitis, Asthma oder COPD.

  • Wirbelkanal

    Meint den hohlen Raum innerhalb der Wirbelsäule. In ihm befinden sich die wichtigen Nervenbahnen, die Informationen zum Gehirn und zurück zu den Organen leiten.

  • Wirbelkörpereinbrüche

    Meint, dass ein Wirbel der Wirbelsäule in Folge von Abnutzungserscheinungen keine Stabilität mehr hat und bricht. Dies geschieht z.B. aufgrund von Osteoporose, oder einem Tumor. Folgen sind Schmerzen, Taubheitsgefühle und im schlimmsten Fall Lähmung.

  • Wirbelsäule

    Ist zusammengesetzt aus insgesamt 33 Wirbeln, die vom Gesäß ausgehend nach oben bis zum Kopf aufeinander liegen. Sie stabilisiert den gesamten Körper und macht alle Bewegungen im Rumpf möglich.