Medizinlexikon

z.B. Adrenalin

  • T3

    Tri-Jod-Thyronin (T3) wird als hochwirksames Hormon überwiegend aus Thyroxin (T4) gewonnen. Es verstärkt die Eiweißbildung im Körpergewebe und erhöht den Sauerstoffbedarf der Körperzellen. Bei einer Schilddrüsenüberfunktion sind T4- und somit T3-Werte erhöht, bei einer Schilddrüsenunterfunktion verringert.

  • T4

    Thyroxin (T4) wird als Hormon von der Schilddrüse gebildet und u.a. von der Leber in seine hochwirksame Form Tri-Jod-Thyronin (T3) umgewandelt, in der es dann den Stoffwechsel stark beschleunigt. Bei einer Schilddrüsenüberfunktion ist zu viel T4, bei einer Schilddrüsenunterfunktion zu wenig T4 vorhanden.

  • Tachykardie

    Dabei ist der Herzrhythmus stark beschleunigt (mehr als 100 Schläge pro Minute). Eine Tachykardie äußert sich z.B. als Schwindel oder Benommenheit und wird u.a. durch Herzerkrankungen verursacht.

  • Tai-Chi

    War ursprünglich eine Kampfkunst in China. Wird im Westen als Bewegungssystem gelehrt, in welchem Konzentration und Körperbewusstsein gestärkt wird. Führt zu größerer Ausgeglichenheit und Entspannung.

  • Talgdrüsenfollikel

    Sind eingestülpte Kanäle in der Haut, welche die Haarwurzeln umgeben. Sie entzünden sich wenn zu viel Talg produziert wird, denn dadurch verstopft der Haarkanal. Dies führt zur Mitessern und Bakterien (Akne).

  • Teerstuhl

    Ist schwarz verfärbter Kot. Dieser entsteht meist durch Blutungen im Magen-Darm-Bereich. Ursachen sind häufig ein Geschwür oder Krampfadern. Kot kann sich aber auch durch eisenhaltige oder andere Nahrungsmittel wie Spinat, bzw. rote Rüben sowie durch Medikamente verfärben.

  • Testosteron

    Bezeichnet das wichtigste männliche Sexualhormon. Es wird überwiegend in den Hoden produziert. Ein (frühzeitiger) Abfall an Testosteron verursacht körperliche und seelische Probleme.  

  • Thorax

    Oberer Bereich des Rumpfes beim Menschen. Dazu gehören die Rippen, Schlüsselbein, Brustbein, Brustwirbelsäule. Der Thorax wird durch das Zwerchfell vom Bauchraum getrennt, in ihm befinden sich Lunge und Herz.

  • Thrombozytenfunktionshemmer

    Dieses Medikament mindert/verhindert die Zusammenballung von Blutplättchen (= Thrombozyten). Es beugt dem Verschluss eines Blutgefäßes vor und somit u.a. einem Herzinfarkt oder Schlaganfall.        

  • Tonsur

    Ist eine bestimmte Ausprägung von Haarausfall. Sie zeigt sich in einem runden kahlen Ausschnitt innerhalb des Kopfhaares. Durch die genetische Information der Eltern wurde der Haarausfall vererbt und auch sein zeitliches Auftreten ist dadurch festgelegt.

  • Totimpfstoffe

    Sind Impfstoffe, die entweder abgetötete Erreger, Teile von Erregern oder entgiftete Gifte enthalten. Der Körper baut dagegen Abwehrstoffe auf.

  • TPO-Antikörper

    TPO-Antikörper hemmen Thyreoperoxidase, ein Enzym, das für die Zusammensetzung von Schilddrüsenhormonen wichtig ist. Oft sind sie bei autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen wie Morbus Basedow erhöht.

Next page

Weitere Artikel