Medizinlexikon

z.B. Adrenalin

  • Ödem

    Bezeichnet angeschwollenes Gewebe infolge von Wassereinlagerung. Ödeme treten körperweit oder vereinzelt auf. Sie werden unterschiedlich verursacht – z.B. durch Herz- oder Nierenschwäche.  

  • Opioide

    Sind Schmerzmittel, die von speziellen Opioid-Reizempfängern (Rezeptor) aufgenommen werden. . Mit Opioiden wie Morphin werden (mittel-)starke Schmerzen (z.B. bei Krebserkrankungen oder nach Unfällen) behandelt.  

  • Optische Veränderungen der Brust (Brustkrebs)

    Um Veränderungen einer Brust in Form und Größe wahrzunehmen, ist ein regelmäßiges Betrachten der Brüste im Spiegel sinnvoll. Dabei sollte man sich am besten leicht nach vorne beugen, sodass die Brüste nach unten hängen und sie dann genau vergleichen.