Medizinlexikon

z.B. Adrenalin

  • Halluzinationen

    Meint das Sehen, Hören oder Fühlen von Dingen, die in Wirklichkeit nicht vorhanden sind. Kann als Komplikation bei einem Alkoholentzug auftreten oder durch Krankheiten bedingt sein wie zum Beispiel Schizophrenie.

  • Halswirbelsäule

    Besteht aus 7 eher filigranen Wirbeln, die sich unterhalb des Kopfes befinden und seine Beweglichkeit ermöglichen. Auch in der Halswirbelsäule können wegen Fehlhaltungen Bandscheibenvorfälle entstehen. Diese sind aufgrund des empfindlichen Gewebes mit Vorsicht zu behandeln.

  • Hämoglobin

    Ist der rote Blutfarbstoff. Lässt er sich im Urin nachweisen, gilt es für bestätigt, dass Blut im Urin vorhanden ist. Das kann unterschiedliche Gründe haben, ist aber meist durch eine Harnwegs- oder Niereninfektion bedingt.

  • Harnsäure

    Ist ein Endprodukt des Stoffwechsels. Die Harnsäure besteht zu über 90% aus Salzen, wird im Dünndarm und der Leber abgebaut und über die Niere ausgeschieden. Ist dieser Vorgang gestört, kann sie sich z.B. an Gelenken und Sehnen ablagern (Hyperurikämie) und zu Gicht führen.

  • Heißer Knoten

    Heißer Knoten meint einen überaktiven Bereich der Schilddrüse. Er bildet mehr Hormone als das übrige Gewebe. In der bildgebenden Untersuchung ‚Szintigrafie‘ zeichnet sich der Bereich farblich ab.  

  • Helicobacter pylori

    Sind Bakterien, die ein auslösender Faktor für Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Tumore oder Geschwüre im Magen sein können. Sie siedeln sich in der Magenschleimhaut an.

  • Hepatozelluläres Karzinom

    Ist ein unheilbarer Krebs, der sich in der Leber, meist in Folge einer Leberzirrhose, bildet. Ursachen sind regelmäßiger Alkoholmissbrauch, regelmäßige Einnahme von Muskelaufbaumitteln (Steroide) oder Hepatitis.

  • Hereditär

    Heißt wörtlich übersetzt Erbschaft und ist meist auf die Wahrscheinlichkeit einer Vererbung von Krankheiten von einer Generation auf die nächste bezogen.

  • Herz

    Der faustgroße Hohlmuskel versorgt den Körper mit Blut und Nährstoffen, viel Bewegung, Rauchverzicht, bewusste Ernährung und Entspannungsübungen halten das Herz fit. Häufigste Ursache für Herzerkrankungen ist die Arteriosklerose.

    glossary_item_list.link.show_more
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Meint Erkrankungen, die Störungen der Herzfunktion und/oder des Blutkreislaufes bedingen. Beispiele sind Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Angina Pectoris, Arteriosklerose.

  • Herz-Kreislauf-System

    Ein Geflecht von Arterien und Venen bilden gemeinsam mit dem Herz das Herz-Kreislauf-System: Arterien transportieren das Blut vom Herzen in den Körper, Venen pumpen es von den Organen und Gliedmaßen wieder Richtung Herz.

    glossary_item_list.link.show_more
  • Herzkranzgefäße

    Sind die Blutbahnen, die das Herz mit Sauerstoff versorgen. Bei einem Herzinfarkt, verschließt sich dieses Gefäß z.B. durch Arteriosklerose und ein Teil des Herzmuskels wird nicht mehr mit Sauerstoff versorgt.

Next page

Weitere Artikel