Schlafapnoe

Bis zu 10 % der Bevölkerung sollen von einer Schlafapnoe betroffen sein. Die Atemstillstände während des Schlafes machen sich nicht zuletzt durch Schnarchen bemerkbar.

Wenn der Partner jede Nacht ein kleines Schnarchkonzert zum besten gibt, kann das ganz schön belastend sein. Ein häufiger Auslöser dafür ist die sogenannte Schlafapnoe, bei der es sich um kurze Atemstillstände während des Schlafs handelt. Wenngleich das Schnarchen natürlich nervig ist, kann die Krankheit auch weitaus schlimmere Konsequenzen nach sich ziehen. Insbesondere im Straßenverkehr ist sie ein Risikofaktor. In unserem Gesundheitsfenster finden Sie alle notwendigen Informationen rund um die Schlafapnoe.

Das Gesundheitsfenster wird unterstützt von:

Home Care Provider Logo