Herz-Kreislauf

 

Das Zusammenspiel zwischen Herz und Blutgefäßen sorgt dafür, dass jede einzelne Körperzelle ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird: Das Geflecht aus Venen und Arterien wird gemeinsam mit dem Herz auch als Herz-Kreislauf-System bezeichnet.

Der Lebenstil hat wesentlichen Einfluss darauf, wie gut das Herz-Kreislauf-System funktioniert: Insbesondere Rauchen, Übergewicht und Stress belasten insbesondere die Gefäße und sind "Gift" fürs Herz - oft jahrelang nahezu unbemerkt. Denn viele Erkrankungen, wie z.B. Bluthochdruck oder Arteriosklerose, verursachen lange oft keine Symptome. Werden krankhafte Veränderungen - etwa im Rahmen der jährlichen kostenlosen Vorsorgeuntersuchung -  rechtzeitig erkannt und behandelt, kann das Risiko möglicher Spätfolgen, wie etwa Herzinfarkt oder Schlaganfall, deutlich reduziert werden.

Im folgenden Themenschwerpunkt gibt es Interessantes über: