Haut

Die Haut ist das größte, schwerste und vielseitigste Organ im Körper. Sie schützt uns vor schädlichen Einflüssen, reguliert die Körpertemperatur und scheidet Schadstoffe aus.

Die Haut reagiert sensibel auf Berührung und zeigt deutlich, wenn es zu heiß (Schwitzen) oder zu kalt ist (Gänsehaut). Um die natürliche Schutzfunktion der Haut zu unterstützen, ist es wichtig, sie gut zu pflegen, geschmeidig zu halten und zu beobachten. Veränderungen der Haut - etwa durch zu viel Sonne, durch Entzündungen oder Pilze - sollte sich unbedingt ein Hautarzt ansehen, um Folgeerkrankungen zu vermeiden.

Jeder Hauttyp braucht etwas anderes...

Was bei der Hautpflege zu beachten ist und wie sich die Haut optimal in ihren Funktionen unterstützen lässt, zeigen die u. a. folgenden Artikeln:

Wichtig ist es auch viel zu trinken, nur so kann die Haut Schadstoffe übers Schwitzen wieder loswerden.