Similasan Magenbeschwerden-Tabletten

Kategorie:Arzneimittel|Komplementärmedizin|Homöopathie|Similasan
Similasan Magenbeschwerden-Tabletten
(Similasan Magenbeschwerden-Tabletten)
Magenbrennen (chronisches Sodbrennen), Magenübersäuerung und saures Aufstoßen, Magen-Darm-Gärung mit saurem Aufstoßen

Indikationen:
Gemäss homöopathischem Arzneimittelbild bei:
• Chronischer Magenübersäuerung
• Magen-Darmgärungen mit Blähungen, saurem
Aufstossen und Durchfall
• Reizmittelmissbrauch (Tabak, Kaffee, Alkohol) mit
Magenbrennen und Leibkrämpfen

Nebenwirkungen und unerwünschte Reaktionen mit
anderen Stoffen (z.B. mit Medikamenten, Lebensmitteln,
Genussmitteln): Keine bekannt.
Hinweise:
• Anfängliche Verstärkungen der vorhandenen Symptome
können auftreten.
• Bei andauernder Verschlechterung oder fehlender
Besserung ist der Arzt aufzusuchen.
Massnahmen bei anfänglicher Symptomverstärkung:
1. Präparat nicht mehr einnehmen bis die Reaktion
abgeklungen ist.
2. Einmal 1 Tablette einnehmen. Wirkung abwarten.
3. Bei Wiederholung der Reaktion gleiches Verhalten wie
unter 1. und 2. beschrieben.
4. Wird keine Reaktion mehr verspürt, die Empfehlungen
unter „Dosierung/Gabenhäufigkeit“ einhalten.

Dosierung/Gabenhäufigkeit:
Kinder und Erwachsene
• Bis zur deutlichen Besserung der Beschwerden:
6 x 1 Tablette täglich (regelmässig auf den Tag verteilt).
• Zur Ausheilung: 3 x 1 Tablette täglich (meist während
mehreren Wochen erforderlich).
Die Wirkungsdauer einer Arzneimittelgabe kann individuell
verschieden sein. Grundsätzlich wird die Einnahme des
Präparates bei Nachlassen der Wirkung oder bei Rückkehr
der Beschwerden wiederholt.
Behandlungsdauer:
Bis zur vollständigen Beschwerdefreiheit

Einnahmevorschriften:
• Tablette im Mund zergehen lassen und mit der Zunge auf
die umliegenden Schleimhäute verteilen.
• Für Kleinkinder eventuell Tablette in wenig Wasser
auflösen.
• Darf auch bei nüchternem Magen eingenommen werden.

Aufbewahrungsvorschriften/Haltbarkeit:
• Alle Arzneimittel vor Kindern geschützt aufbewahren.
• Das Präparat darf nur bis zu dem auf dem Behälter
bezeichneten Datum verwendet werden

Zusammensetzung:
Calcium carbonicum D15 33,3% / Natrium phosphoricum
D12 33,3% / Nux vomica D10 33,3% / Excip. pro compr.

Similasan Magenbeschwerden-Tabletten

  • Beschreibung:SIMILASAN MAGEN-BESCHWERDEN TABL

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

  • Autor
  • Erstellungsdatum