Silbernitrat-Kaliumnitrat Ätzstäbchen

Kategorie:Arzneimittel|Hauterkrankungen|Wundheilung
Silbernitrat-Kaliumnitrat Ätzstäbchen
(Silbernitrat-Kaliumnitrat Ätzstäbchen)
Zur schonenden Beseitigung von überschießenden Gewebswucherungen (Caro luxurians, "wildes Fleisch"), die bei heilenden Hautwunden auftreten können. - Zur Behandlung gewöhnlicher Warzen, die eindeutig als solche erkannt wurden

Zusammensetzung:
Der Kopf eines Ätzstäbchens besteht aus 50 % Silbernitrat und 50 % Kaliumnitrat.
Packungsgrößen:
10 Stück (115 mm lang) und 10 Stück (200 mm lang). Silbernitrat-Kaliumnitrat "Rösch"-
Ätzstäbchen sind auch in Form von elastischen Stäbchen erhältlich.

Was sind und wie wirken Silbernitrat-Kaliumnitrat "Rösch"-Ätzstäbchen?
Silbernitrat, (auch "Lapis" genannt) wirkt bereits in geringen Konzentrationen bakterizid
(bakterienabtötend), in höherer Konzentration schorfbildend-ätzend. Kaliumnitrat ist das
Verdünnungsmittel, damit die Reaktionen des Silbernitrats in milderer Form ablaufen.
Die Mischung ist wie ein Streichholzkopf auf ein Stäbchen aufgebracht und nach
Befeuchten zur einmaligen Anwendung einsatzbereit. Diese spezielle Arzneiform
ermöglicht eine punktweise Handhabung, so dass die Wirkung auf genau begrenzte
Stellen beschränkt bleibt.

Zulassungsinhaber und Hersteller:
Rösch & Handel, 1140 Wien
Telefonnummer: +43 (0) 6041490
Faxnummer: +43 (0) 6041490-6
Email: mag.stromberger@roesch-handel.at

Anwendungsgebiete:
Die Ätzstäbchen werden verwendet:
- Zur schonenden Beseitigung von überschießenden Gewebswucherungen (Caro
luxurians, "wildes Fleisch"), die bei heilenden Hautwunden auftreten können.
- Zur Behandlung gewöhnlicher Warzen, die eindeutig als solche erkannt wurden
- Verschiedene Anwendungen in nahezu allen Fachgebieten der Heilkunde (Chirurgie,
Dermatologie, Frauenheilkunde, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde etc.) sind dem Arzt
vorbehalten.

Wann dürfen Silbernitrat-Kaliumnitrat "Rösch"-Ätzstäbchen nicht verwendet
werden und wann ist bei der Anwendung Vorsicht geboten?
Bei allen ungewöhnlich gefärbten oder ungewöhnlich geformten Hautveränderungen, die
nicht eindeutig als "wildes Fleisch" oder als einfache Warzen zu erkennen sind, sollen
die Ätzstäbchen nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Auch die Anwendung
bei Kindern unter 3 Jahren sollte nur nach individueller ärztlicher Beratung erfolgen.
Während der Schwangerschaft und Stillperiode können Silbernitrat-Kaliumnitrat "Rösch"-
Ätzstäbchen angewendet werden. Es ist jedoch streng darauf zu achten, dass der
Säugling nicht mit den Stäbchen oder etwa anhaftenden Resten des Ätzmittels in
Berührung kommt.

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung und besondere Warnhinweise
Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung
nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich. Bitte bewahren Sie das
Arzneimittel immer für Kinder unerreichbar auf. Melden Sie erste Anzeichen von
Nebenwirkungen oder Unverträglichkeitsreaktionen Ihrem Arzt. Ätzmittel nicht mit
feuchten Händen anfassen! Beim Hantieren mit den Ätzstäbchen Kleidung etc. schützen!
Die nach einiger Zeit auftretenden braunschwarzen Silbernitrat-(Lapis-) flecken lassen
sich mit den üblichen Reinigungsmitteln nicht entfernen. Angaben zur chemischen
Entfernung können beim Hersteller erfragt werden.

Dürfen Silbernitrat-Kaliumnitrat-Ätzstäbchen gleichzeitig mit anderen
Arzneimitteln angewendet werden?
Die Ätzstäbchen sollen nicht an Stellen angewendet werden, die mit anderen Arzneioder
kosmetischen Mitteln (Salben, Pflastern, Lotionen, Pudern und dgl.) in Berührung
kommen.

So wenden Sie Silbernitrat-Kaliumnitrat "Rösch"-Ätzstäbchen richtig an:
• Unempfindliche saubere Unterlage, z.B. Glasteller, vorbereiten. Zu behandelnde Stelle
ggf. reinigen.
• Ätzstäbchen-Kopf befeuchten: Am besten indem man ihn kurz unter tropfendes Wasser
hält. Das Köpfchen bekommt einen weißen oder leicht hellgrauen Farbton und ist jetzt
zur Anwendung bereit.
• Man betupft oder bestreicht leicht und gleichmäßig die Behandlungsstelle. Danach das
Stäbchen entsorgen; nur einmal verwenden!
• Wenn vom Arzt nicht anders angeordnet, jeweils nur kleine Hautstellen behandeln.
Zeigt sich keine Änderung oder Verfärbung, kann man nach 2-3 Tagen die Behandlung
wiederholen, bis sich die verfärbten Stellen allmählich ablösen. Wenn Sie glauben, das
Ätzmittel wirke zu stark oder zu schwach, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Eine
"Überdosierung" ist bei richtiger Anwendung kaum denkbar. Gesunde Haut, die
ungewollt bestrichen wurde, mit Fließwasser, Schwamm oder dgl. reinigen; die
Dunkelfärbung verschwindet nach etwa 10-14 Tagen, ev. auch früher. Kommt durch
einen besonderen Zufall etwas von der Ätzmasse ins Auge, sofort bei geöffneten Lidern
unter fließendem Wasser mindestens 5 Minuten dauerspülen. Danach Arzt aufsuchen!
Verschlucktes Silbernitrat wirkt ätzend und giftig! In solchen Unfällen Milch trinken und
ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Welche unerwünschten Wirkungen können bei Silbernitrat-KaliumnitratÄtzstäbchen
vorkommen?
Anders als bei flüssigen Ätzmitteln bleibt die Wirkung auf eng begrenzte Stellen
beschränkt. Zu häufige Anwendung (ohne Veränderungen abzuwarten) kann in der
Umgebung der behandelten Stelle zu Reizerscheinungen oder entzündlichen Reaktionen
führen. In solchen Fällen sollte man vor weiteren Anwendungen ärztlichen Rat einholen.
Falls während der Behandlung Nebenwirkungen auftreten, die nicht in der
Gebrauchsinformation erwähnt sind, melden Sie diese Beschwerden Ihrem Arzt oder
Apotheker.

Wie sollen die Ätzstäbchen gelagert werden?
Lichtschutz erforderlich. Ätzstäbchen in der Originalpackung an einem trockenen Ort
aufbewahren. Geöffneten Plastikbeutel mit Klebeband, Gummiring oder dgl. gut
verschließen. Beachten Sie bitte das auf der Verpackung angegebene Verfalldatum.
Abgelaufene Arzneimittel sollen nicht mehr verwendet werden und sind grundsätzlich als
Sondermüll zu entsorgen. Silbernitrat-Kaliumnitrat "Rösch"-Ätzstäbchen können -
sachgemäß gelagert nach bisheriger Erfahrung in angebrochener Originalpackung bis
zum Ablaufdatum verwendet werden.

Silbernitrat-Kaliumnitrat Ätzstäbchen 115mm

  • Beschreibung:SILBERNITRAT-KALIUMNITRAT -ROESCH AETZSTAEB. 115MM
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

Silbernitrat-Kaliumnitrat Ätzstäbchen 200mm

  • Beschreibung:SILBERNITRAT-KALIUMNITRAT -ROESCH AETZSTAEB. 200MM
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

  • Autor
  • Erstellungsdatum