Glyzerin Suppositorium Rösch 3g

Kategorie:Arzneimittel|Magen & Darm|Abführmittel
Glyzerin Suppositorium Rösch 3g
(Glyzerin Suppositorium Rösch 3g)
Glyzerinzäpfchen „Rösch“ sind Zäpfchen zum Einführen in den After zur Behandlung von Stuhlverstopfung.

1. WAS SIND GLYZERINZÄPFCHEN „RÖSCH“ UND WOFÜR
WERDEN SIE ANGEWENDET?


Glyzerinzäpfchen „Rösch“ sind Zäpfchen zum Einführen in den After zur Behandlung von
Stuhlverstopfung.
Glycerol wirkt wasseranziehend und regt daher die Schleimhaut des Enddarms zur
Wasserabgabe an, wodurch der eingedickte Inhalt gleitfähig wird. Die gleichzeitige
Volumensvergrößerung löst nach kurzer Zeit den Stuhlentleerungsreflex aus.
Anwendungsgebiete:
Stuhlverstopfung.
Zur Regulierung des Stuhlganges, wenn ein leichter Abgang besonders erwünscht ist: z.B. bei
Hämorrhoidalleiden, bei längerer Bettlägerigkeit, bei alten Menschen und Kindern, nach
Operationen, wenn Anstrengungen beim Stuhlgangvermieden werden müssen oder in der
Schwangerschaft und Stillperiode, wenn andere Mittel vermieden werden sollen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON GLYZERINZÄPFCHEN
„RÖSCH“ BEACHTEN?


Wann dürfen Glyzerinzäpfchen „Rösch“ nicht angewendet werden?
Glyzerinzäpfchen „Rösch“ dürfen nicht angewendet werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Glycerol oder einen der sonstigen Bestandteile
von Glyzerinzäpfchen „Rösch“ sind
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Glyzerinzäpfchen „Rösch“ ist erforderlich
Besonders bei Säuglingen und Kleinkindern sollte die Dosierung (1g-Zäpfchen) beachtet
werden und im Falle anhaltender Störungen der Darmtätigkeit stets die Abklärung der
Ursache im Vordergrund stehen.
Bisher sind keine Anwendungseinschränkungen bekannt geworden. Es ist aber keinesfalls
empfehlenswert, die Behandlung über längere Zeit regelmäßig durchzuführen, ohne die
Ursachen der Darmträgheit ärztlich abklären zu lassen. In Fällen chronischer Verstopfung
sollte auch eine natürliche Darmregulierung mit faserreicher Kost (Obst, Gemüse) und
ausreichender Flüssigkeitszufuhr angestrebt werden.
Bei Anwendung von Glyzerinzäpfchen „Rösch“ mit anderen Arzneimitteln
Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden. In hartnäckigen und schweren Fällen
von Verstopfung kann es u.U. zweckmäßig sein, am Vorabend (eventuell nach Rücksprache
mit dem Arzt) ein nicht sofort wirkendes Abführmittel einzunehmen und am Morgen ein
Glyzerinzäpfchen „Rösch“ anzuwenden.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Die Anwendung von Glyzerinzäpfchen „Rösch“ hat keine Auswirkung auf die
Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

3. WIE SIND GLYZERINZÄPFCHEN „RÖSCH“ ANZUWENDEN?


Dosierung:
Falls nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten.
Säuglinge und Kleinkinder (28 Tage bis 23 Monate): 1 Zäpfchen zu 1 Gramm
Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: 1 Zäpfchen zu 2 Gramm
Erwachsene (ab 18 Jahren) in hartnäckigen Fällen: 1 Zäpfchen zu 3 g
Art der Anwendung:
Anwendung am besten morgens kurz vor dem Aufstehen.
Zäpfchen aus der Hülle nehmen und in den After einführen. Die Wirkung setzt nach kurzer
Zeit (15-60 min) ein. Gegeben falls sollte man nach Einführen des Zäpfchens die Entleerung
etwas hinhalten, damit eine ausreichende Erweichung der verhärteten Stuhlmassen stattfinden
kann.
Wenn Sie eine größere Menge von Glyzerinzäpfchen „Rösch“ angewendet haben, als Sie
sollten:
Eine Überdosierung ist bei korrekter Handhabung kaum denkbar. Wenn Sie glauben, das
Arzneimittel wirke zu stark oder zu schwach, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie die Anwendung von Glyzerinzäpfchen „Rösch“ vergessen haben, Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen
haben.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?


Bisher keine bekannt.
Wie alle Arzneimittel können Glyzerinzäpfchen „Rösch“ Nebenwirkungen haben, die nicht
bei jedem auftreten müssen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie
Nebenwirkungen bemerken.

5. WIE SIND GLYZERINZÄPFCHEN „RÖSCH“ AUFZUBEWAHREN?


Nicht über 25°C lagern.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfalldatum
(verwendbar bis:) nicht mehr anwenden.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie
Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen.
Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN


Was Glyzerinzäpfchen „Rösch“ enthalten:
1 Zäpfchen enthält:
Glycerol 83 %
Sonstige Bestandteile:
Stearinsäure, Natriumcarbonat, gereinigtes Wasser

Glyzerin Suppositorium Rösch 1g-10 Stück

  • Beschreibung:GLYZERINZAEPFCHEN-ROESCH 1G
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

Glyzerin Suppositorium Rösch 1g-100 Stück

  • Beschreibung:GLYZERINZAEPFCHEN-ROESCH 1G
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

Glyzerin Suppositorium Rösch 2g-10 Stück

  • Beschreibung:GLYZERINZAEPFCHEN-ROESCH 2G
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

Glyzerin Suppositorium Rösch 2g-100 Stück

  • Beschreibung:GLYZERINZAEPFCHEN-ROESCH 2G
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

Glyzerin Suppositorium Rösch 3g-10 Stück

  • Beschreibung:GLYZERINZAEPFCHEN-ROESCH 3G
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

Glyzerin Suppositorium Rösch 3g-100 Stück

  • Beschreibung:GLYZERINZAEPFCHEN-ROESCH 3G
  • Zuckerfrei:Nein
  • Frei von Duftstoffen:Nein

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

  • Autor
  • Erstellungsdatum