Batrafen Shampoo 60ml Flasche

Kategorie:Arzneimittel|Hauterkrankungen|Kopfhaut
Batrafen Shampoo 60ml Flasche
(Batrafen Shampoo 60ml Flasche)
Batrafen Shampoo dient zur Behandlung einer durch Pilze, Schimmelpilze und Hefen ausgelösten „seborrhoische Dermatitis“ der Kopfhaut.
1. Was ist Batrafen Shampoo und wofür wird es angewendet? Ciclopirox, der Wirkstoff in Batrafen, tötet Pilze, Schimmelpilze und Hefen (einschließlich Pityrosporum ovale), die in den obersten Hautschichten vorkommen und dort entzündliche Veränderungen auslösen können. Diese Entzündung wird als „seborrhoische Dermatitis“ bezeichnet. Anzeichen einer „seborrhoische Dermatitis“, die sich vor allem auf der Kopfhaut entwickelt, sind Schuppen, Brennen und Juckreiz. Batrafen Shampoo dient zur Behandlung einer durch Pilze, Schimmelpilze und Hefen ausgelösten „seborrhoische Dermatitis“ der Kopfhaut. 2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Batrafen Shampoo beachten? Batrafen Shampoo darf nicht angewendet werden, • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Ciclopirox, Ciclopirox- Olamin, Parabene oder einen der sonstigen Bestandteile von Batrafen Shampoo sind; Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Batrafen Shampoo ist erforderlich • Achten Sie darauf, dass das Shampoo nicht in die Augen gelangt. Kommt Batrafen Shampoo versehentlich mit den Augen in Berührung, müssen Sie diese sofort mit reichlich lauwarmem Wasser spülen. • Falls es nach einer längeren Behandlung mit Batrafen Shampoo zu Hautreizungen oder Überempfindlichkeitsreaktionen kommen sollte, brechen Sie die Behandlung ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen. Es liegen keine Erfahrungen zur Anwendung von Batrafen Shampoo bei Kindern vor. Bei Anwendung von Batrafen Shampoo mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bisher wurden keine Wechselwirkungen zwischen Batrafen Shampoo und anderen Arzneimitteln bekannt. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft: Es sind keine schädigenden Wirkungen von Ciclopirox auf ungeborene Kinder bekannt. Da es aber keine Langzeiterfahrungen gibt, sollte Batrafen Shampoo, als vorbeugende Maßnahme, während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Stillzeit: Es ist nicht bekannt, ob Ciclopirox in die Muttermilch gelangt. Sie sollen daher Batrafen Shampoo nicht anwenden, wenn Sie stillen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Die Anwendung von Batrafen-Shampoo hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Batrafen Shampoo Batrafen Shampoo enthält sog. „Parabene“ und deren Ester. Diese Bestandteile können allergische Reaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. Der Bestandteil „Benzoesäure“ kann leichte Reizungen an Haut, Augen und Schleimhäuten hervorrufen. 3. Wie ist Batrafen Shampoo anzuwenden ? Wenden Sie Batrafen Shampoo immer genau nach den Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wieviel Batrafen Shampoo sollen Sie anwenden? Falls vom Arzt nicht anders empfohlen ist die übliche Dosis: Bei kurzem Haar: der Inhalt einer Verschlusskappe Batrafen Shampoo (ca. 5 ml). Wenn Ihre Haare länger als schulterlang sind: der Inhalt von bis zu 2 Verschlusskappen Batrafen Shampoo (ca. 10 ml). Wie oft und wie lange sollen Sie Batrafen Shampoo anwenden? Wenden Sie Batrafen Shampoo je nach Schweregrad der seborrhoischen Dematitis 1-2 x wöchentlich und 4 Wochen lang auf der Kopfhaut an. Zur anschließenden Vorbeugung von Beschwerden: Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt können Sie Batrafen Shampoo nach der 4-wöchigen Behandlung für maximal weitere 12 Wochen anwenden. Verwenden Sie Batrafen Shampoo während eines Behandlungszyklus insgesamt nicht länger als 16 Wochen! Art der Anwendung • Nach dem Anfeuchten werden Haar und Kopfhaut mit Batrafen Shampoo eingeschäumt. • Massieren Sie den Schaum gründlich in die Kopfhaut ein. • Lassen Sie den Schaum ca. 3 Minuten lang einwirken. • Spülen Sie anschließend den Schaum mit Wasser gründlich aus. Wenn Sie eine größere Menge von Batrafen Shampoo angewendet haben, als Sie sollten Es liegen keine Erfahrungen mit einer Überdosierung von Batrafen Shampoo vor. Nennenswerte Auswirkungen auf den Körper sind aber auch bei zu häufiger Anwendung nicht zu erwarten. Wenn Sie Batrafen Shampoo versehentlich geschluckt haben informieren Sie bitte einen Arzt. Er wird entscheiden, ob eine entsprechende Behandlung erforderlich ist. Wenn Sie die Anwendung von Batrafen Shampoo vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die Anwendung bei der vorherigen Kopfwäsche vergessen haben. Setzen Sie stattdessen die Behandlung wie gewohnt fort. Wenn Sie die Anwendung von Batrafen Shampoo abbrechen Wenn Sie Ihre Behandlung vorzeitig abbrechen, können die ursprünglichen Beschwerden wieder auftreten. Sprechen Sie daher vor einem vorzeitigen Abbruch der Behandlung mit Ihrem Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 4. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Batrafen Shampoo Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Zur Abschätzung der Häufigkeit von Nebenwirkungen wird folgende internationale Einteilung verwendet: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Immunsystem Selten: Allergische Hautentzündung (sog. „Kontaktdermatitis“). Haut Gelegentlich: Veränderungen an den Haaren (z.B. verfilztes, stumpfes oder leicht trockenes Haar, leichter Haarausfall bzw. Verfärbungen). Hautreaktionen an der Anwendungsstelle (z.B. Reizung und Ekzem, Brennen, Juckreiz). Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Nebenwirkungen auftreten, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 5. Wie ist Batrafen Shampoo aufzubewahren? Nicht über 30°C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nach erstmaligem Öffnen der Flasche kann das Shampoo 8 Wochen lang verwendet werden. Das Arzneimittel darf nicht im Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen. 6. Weitere Informationen Was Batrafen Shampoo enthält: Der Wirkstoff ist: Ciclopirox. 1 Gramm Batrafen Shampoo enthält 10 mg Ciclopirox. Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumlauryläthersulfat, 27%ige Lösung (bestehend aus: Natriumlauryläthersulfat, Benzoesäure (E 210), gereinigtes Wasser) Natriumlaurylalkoholpolyglykoläthersulfosuccinat, 33%ige Lösung (bestehend aus: Natriumlaurylalkoholpolyglykoläthersulfosuccinat, Phenoxyethanol, Methyl-4- hydroxybenzoat (E 218), Ethyl-4-hydroxybenzoat (E 214), Propyl -4-hydroxybenzoat (E 216), Isobuthylhydroxybenzoat, Butyl-4-hydroxybenzoat, gereinigtes Wasser Lauromacrogol 300 Natriumchlorid gereinigtes Wasser Wie Batrafen Shampoo aussieht und Inhalt der Packung Fast farblose bis gelbliche, durchscheinende Lösung in verschließbaren Plastikflaschen. Packungsgrößen: 1 Flasche zu 30 ml bzw. 1 oder 2 Flaschen zu 60 ml.

Batrafen Shampoo 60ml Flasche-1 Stück

  • Beschreibung:BATRAFEN SHAMPOO 60ML

Hier vorreservieren und in Ihrer Apotheke abholen: www.apodirekt.at

  • Autor
  • Erstellungsdatum