Autor

Nicole Siller

Im Urlaub geht's uns gut!

Nicole Siller ist Bloggerin auf gesund.at. (Nicole Siller)
Vor wenigen Tagen saß ich mit meinem alten Freund Max in einem Schanigarten und wir haben die ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings genossen. Wunderbar! Eine Freude für alle Sinne, das Licht, die Sonne, die Wärme, ... schon träumten wir vom nächsten Urlaub. Endlich erholen, traumhaft!!

Endlich Urlaub und dann Streit?

Doch dann sagte Max ganz traurig - "Mein letzter Urlaub hat schrecklich begonnen! Es war der erste Urlaub alleine mit meiner Freundin! Dabei hatten wir uns so darauf gefreut!! Meine Freundin hat ihre beiden Kinder bei ihrer Mutter gut versorgt und wir hatten endlich einmal 1 ganze Woche zu zweit! Luxus!! Wie wird das heuer werden? Statt Spaß und Zweisamkeit wieder Streit?? Ich mag gar nicht daran denken!"

Erde an Kopfkino

"Was war so schrecklich?" fragte ich ihn. Max: "Ich wollte mich endlich erholen, lesen, schlafen und einfach mal abschalten. Sie wollte dauernd etwas mit mir unternehmen oder mit mir reden! Wir hatten richtig Streit nach ein paar Tagen, aber danach war es super, ab da konnten wir den Urlaub mit allen Sinnen genießen! Warum haben wir den Streit nicht gleich am ersten Tag hinter uns gebracht?"

"Kann es sein, dass ihr im Streit erstmals darüber gesprochen habt, welche Erwartungen und Bedürfnisse ihr an den Urlaub hattet? Und vorher war das vielleicht unklar? Vielleicht hast du einfach erwartet, dass alles so wird, wie du es dir in deinem Kopfkino bzw. sie es sich in ihrem Kopfkino vorstellt...? Oder womöglich hast Du beim Streit erst selbst bemerkt, was dir besonders wichtig ist? Weil es nicht von alleine super war?"

Träumen und gemeinsam träumen

"Ja", sagte Max, "das wird wohl so sein. Was kann ich aber jetzt machen?" Ich lachte und sagte, "Macht das, was wir beide vorhin gemacht haben! Wir haben geträumt und einander erzählt, was genau der nächste Urlaub für uns sein soll! Mach dir selbst erstmal bewusst, worauf du dich wirklich freust und was du erleben willst, wonach sehnst du dich im Alltag? Was möchtest du für dich und was mit deiner Freundin erleben? Ganz wichtig: erzähle deiner Freundin von deinen Wünschen und frage nach ihren, sei neugierig! Tauscht euch aus, träumt gemeinsam! "

"Du meinst, wenn ich jetzt ganz entspannt sagen kann, dass ich im Urlaub jeden Tag ein bisschen Zeit für mich alleine brauche egal ob beim Lesen, in die Luft schauen, Laufen ... und dann gerne den Tag und die Nacht mit ihr verbringe, dann müssen wir gar nicht streiten.... Ja, das hab ich verstanden!" lachte Max. "Super, jetzt freu ich mich doch auf den Urlaub! Ich freu mich auch jetzt schon darauf, sie zu fragen, was sie im Urlaub machen möchte und braucht, was wir nach dem Streit besser gemacht haben als vorher... Wie schön, ich treffe sie auch jetzt gleich, Herr Ober, zahlen bitte!"

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Kommentare

Um einen Kommentar zu erstellen, müssen Sie angemeldet sein

Noch keine Kommentare