Alexandra Kautzky-Willer ist "Wissenschafterin des Jahres"

Das MINI MED Studium gratuliert Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer zur Auszeichnung als "Wissenschafterin des Jahres". (Medizinische Universität Wien)

Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer ist Leiterin der Gender Medicine Unit der MedUni Wien und Mitglied des wissenschafltichen Expertenteams des MINI MED Studiums in Wien.

Der Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten hat die Gendermedizinerin Alexandra Kautzky-Willer (54) zur "Wissenschafterin des Jahres 2016" gewählt. Mit der Auszeichnung wird vor allem die Vermittlungsarbeit von Österreichs erster Professorin für Gendermedizin an der Medizin-Universität Wien gewürdigt. 

Mit der seit 1994 jährlich durchgeführten Wahl zeichnen die Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten vor allem das Bemühen von Forschern aus, ihre Arbeit und ihr Fach einer breiten Öffentlichkeit verständlich zu machen und damit das Image der österreichischen Forschung zu heben. Kautzky-Willer sieht es als "klaren Bildungsauftrag der Universitäten und der einzelnen Professorinnen und Professoren, Wissen weiterzugegeben", wie sie erklärte.

Ausgehend von ihren Spezialgebieten Hormone und Stoffwechsel hat sich die in Wien geborene Internistin zunehmend der geschlechtsspezifischen Medizin zugewandt und wurde Anfang 2010 zur ersten Professorin für Gendermedizin in Österreich an der Medizinischen Universität Wien bestellt. In den vergangenen Jahren habe es "wesentliche Fortschritte" bei der Beachtung des Faktors "Geschlecht" gegeben: Im Medizin-Studium sei Gender-Medizin fix im Lehrplan integriert, es gebe viele Aktivitäten im Bereich postgraduelle Ausbildung, etwa den europaweit ersten Universitätslehrgang für Gendermedizin oder als niederschwelliges Ausbildungsangebot ein Diplom der Ärztekammer für Gendermedizin.

Das gesamte MINI MED Team gratuliert Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer zu dieser besonderen Auszeichnung und dankt herzlich für ihr Engangement rund um das MINI MED Studium!

Quellen

  • APA: Gendermedizinerin Kautzky-Willer ist "Wissenschafterin des Jahres"