Wir danken unseren SpenderInnen!

Das MINI MED Studium finanziert sich ausschließlich aus Sponsoring, Subventionen und zu einem kleinen Teil aus Spenden. Für die Weiterentwicklung des MINI MED Studiums sind wir aber auch auf Spenden angewiesen, und deshalb freuen wir uns über jeden noch s

Das MINI MED Spendenkonto IBAN: AT93 5500 0104 0001 2046BIC: SLHYAT2S, Hypo Bank SalzburgEmpfänger: Gemeinnütziger Verein MINI MED Folgende Personen haben das MINI MED Studium unterstü[...]

Das MINI MED Spendenkonto

IBAN: AT93 5500 0104 0001 2046
BIC: SLHYAT2S, Hypo Bank Salzburg
Empfänger: Gemeinnütziger Verein MINI MED

Folgende Personen haben das MINI MED Studium unterstützt:

Wir bedanken uns für 300 € bei:

Fr. Angela Angerer, Vomperbach

Wir bedanken uns für 100 € bei:

Fr. Elisabeth und Hr. Gerhard Hofer, Kuchl
Fr. Luzia Renate Meyer
Marktgemeinde Pötsching
Fr. Tichy, Salzburg
Hr. Bruck, Krems
Hr. Dkfm. Frummel, Laa a.d. Thaya

Wir bedanken uns für 60 € bei:

Fam. Weber

Wir bedanken uns für 50 € bei:

Fr. Marianne Kollinger
Hr. Günter Reiner
Hr. Johann Wolf
Fam. Vetter, Wien
Hr. Braun
Fam. Atzwanger
Fr. Schweitzer, Bludenz
Fam. Nussmüller, Raaba
Hr. Braun

Wir bedanken uns für 40 € bei:

Hr. Siegfried Linder
Fr. Hermine Wolf

Wir bedanken uns für 30 € bei:

Fr. Lydia Mattersdorfer
Hr. Heinz Sachetti
Fr. Rolande Schrunk
Hr. Karl-Heinz Weiland, Salzburg
Fr. Antonia und Hr. Alfons Metzler
Fr. Gertrude und Hr. Gerhard Krumbholz
Dr. Krobath
Fr. Gärtner, Grödig
Fr. Mühlhofer
Fr. Koizar, Kottingbrunn
Fam. Wagner, Graz
Hr. Kumar, Linz
Fr. Schweiger
Fr. Halder, Innsbruck
Fr. Kienreich, Gleisdorf
Fr. Hopfer, Hallein

Wir bedanken uns für 25 € bei:

Hr. Ing. Anton Ribal
Hr. Werner Blättner, Salzburg
Hr. Josef Tschematschar
Hr. Amann, Dornbirn
Hr. Tschematschar, Hallein
Hr. Sanoll, Bregenz
Hr. Stein
Hr. Stuchly, Hohenweiler
Fr. Vogl, Innsbruck
Fr. Beisteiner, Kirchschlag
Hr. Simonutti
Fam. Lienbacher
Hr. Hollinger, Brunn a. G.
Fr. Blau, Weidach
Hr. Wittich, Vill
Hr. Bayrleitner, Enzenkirchen
Fr. Sass, Wien
Hr. Tschematscher, Hallein
Hr. Josef Tschematschar
Fr. Müller, Graz

Wir bedanken uns für bis zu 20€ bei:

Fr. Erika Karbun
Fr. Hildegard Pachoinig
Hr. Hans Sauer
Hr. Ernst Messmer
Fr. Anna Wasner
Hr. Leopold Daniel
Hr. Ludwig Rauscher
Fr. Huberta Barthel
Hr. Ernst Solly, Linz
Fr. Waltraud Kirchner
Fr. Christine Fertsak
Fr. Karin Müller, Vöcklabruck
Fr. Elfriede Müllegger
Hr. Johann Kehldorfer
Fr. Gerlinde Stepan
Fr. Reinhilde Riml-Engstler
Dr. Krobath
Fr. Gertrud Feuchter, Mieming
Hr. Richard Gucher, Leutasch
Fr. Angela Wendler
Hr. Otto und Fr. Leopoldine Herzer, Wien
Hr. Theodor Kleindel
Hr. DI Gerhard Reiter, Graz
Fr. Hannelore Radinger
Hr. Ernst Egger
Fr. Nevenka Komes, Hard
Hr. Gottfried Leitner
Fr. Anna Wasner, Wien
Fr. Dorothea Klement, Graz
Hr. Helmut und Fr. Monika Schreiter, Neudörfl
Hr. Herbert Sprinzel
Fr. Ilse Langhans
Fr. Helga Bauer, Eisenstadt
Fr. Brigitte Preisch, Braunau
Hr. Georg und Fr. Inge Weigl, Salzburg
Fr. Waltraud Brunner
Fr. Anna Waser
Hr. Werner Kosic, Graz
Hr. Johanes Mariacher
Fr. Gertraud Mayr
Hr. Reinhard Lang
Fr. Margit Leo
Fr. Irmengard Katz
Hr. Oberst. Prof. Erwin Fitz
Fr. Brigitte Schöbauer, Bregenz
Hr. Heinrich Kornak
Hr. Maximilian Dämon, Redlham
Hr. Rudolf Pirker
Hr. Hans Svajda, Wien
Hr. Josef Weiss, Innsbruck
Hr. Franz Waldenberger, Salzburg
Fr. Susanne Wagner, Grosshöfen
Fr. Beatrix Schöpf, Innsbruck
Fr. Ingrid Huber, Wolfsberg
Fr. Christine Dolezal
Fr. Elisabeth Behmüller, Salzburg
Fr. Christine Strimitzer, Wien
Fr. Hannelore Koizar, Kottingbrunn
Hr. Reinhard Siegel, Wimpassing
Hr. Johann und Fr. Elfriede Gäck
Fr. Maria Pramstaller, Lienz
Fr. Ella Pollak, Klagenfurt
Hr. Willibald Schwarz
Fr. Waltraud Kaukal, Wien
Hr. Ing. Anton Ribal
Fr. Lieselotte Hölbling
Fr. Theresia Casagranda
Fr. Anna Brunnauer
Hr. Manfred Nieschalk
Hr. Dipl.-Ing. Franz Schilchegger
Hr. Bernhard Rosegger, Salzburg
Hr. Johann Kehldorfer
Hr. Hubert Narr, Wattens
Fr. Gerda Urthaler, Dornbirn
Hr. Wolfgang Taucher
Hr. Werner Blättner, Salzburg
Fr. Margarete Navracsics, Wien
Fr. Annemarie Hrabal
Hr. DI Franz Pichler
Fr. Anna Weinzettl, Graz
Fr. Ernestine Fuchs, Graz
Fr. Annemarie Hinichbauer

Es sind auch viele weitere Spenden zwischen 5.- und 60.- Euro anonym eingegangen.

Wir bedanken uns - unbekannterweise - herzlichst!

Wenn auch Sie die Idee des MINI MED Studiums begrüßen, freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Jeder noch so kleine Beitrag zählt – und kommt zu 100 Prozent der Weiterentwicklung des MINI MED Studiums zugute.


Vielen Dank für Ihre Spende!