gesund.at - Neuigkeiten

Querschnittslähmung davonlaufen: Wings for Life World Run

Marathonläufer
Die Startgebühr für den "Wings für Life World Run" komm zu 100 % der Querschnittslähmungs-Forschung zu Gute. (Warren Goldswain - Fotolia.com)

Gemeinsam laufen, und dabei Geld für Forschung gegen Querschnittslähmung sammeln: Am 3. Mai findet der jährliche "Wings for Life World Run" in St. Pölten statt. 100 % der Startgebühr wird gespendet.

In Österreich führt die Laufstrecke durch die schöne Weinberg-Landschaft Niederösterreichs. Weltweit veranstaltet die Organisation "Wings for Life" insgesamt 27 Läufe, alle beginnen um 13:00 Uhr Ortszeit. Dieser internationale Zusammenhalt ist bei dem Lauf spürbar: Tausende Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen messen sich im Sport, haben dabei Spaß und helfen Menschen mit Querschnittslähmung. Das Motto des Laufes: "Wir laufen für alle, die nicht laufen können".

Laufen, wie ich es will

Das Besondere am "Wings for Life World Run" ist, neben dem guten Zweck, die individuelle Gestaltbarkeit des Laufes. Jeder kann mitmachen: Kinder, Erwachsene und Jugendliche sind herzlich willkommen, und Menschen aller Altersgruppen im Rollstuhl. Es muss kein Marathon sein: Wie lange und wie weit Sie laufen möchten, entscheiden Sie selbst. Die Strecke ist bis zu 100 km lang, jede kürzere Distanz ist möglich, je nach Fitnesslevel und Lust des Läufers. Los geht’s in St. Pölten beimSPORT.ZENTRUM.Niederösterreich vor der NV Arena.

Querschnittslähmung - Therapie in Sicht?

In den letzten Jahren sind grundlegende Durchbrüche in der Forschung zu Querschnittslähmung gelungen, beispielsweise wurde mit Hilfe von Geruchszellen die Bewegungsfähigkeit eines Querschnittsgelähmten teilweise wiederhergestellt. Weitere Studien und Grundlagenforschung sind nötig, um verschiedene Ansätze zur Heilung von Querschnittslähmung zu finden und sie bis zur medizinischen Anwendbarkeit weiterzuentwickeln.

Unfälle sind derzeit der häufigste Grund für Querschnittslähmungen. Aber auch Erkrankungen, die das Rückenmark betreffen wie Tumore, Infektionen oder Nervenerkrankungen, können dazu führen. Mit dem "Wings for Life World Run" können Sie Menschen unterstützen, die von Querschnittslähmung betroffen sind.

Anmeldefrist: 26. April 2015

Eine Online-Anmeldung zum "Wings for Life World Run" ist bis zum 26. April 2015 möglich. Die Startgebühr beträgt in Österreich 40 Euro und kommt vollständig der gemeinnützigen, staatlich anerkannten Stiftung "Wings for Life" zu Gute. Dadurch werden weltweite Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks unterstützt. Auch einige Nachbarländer halten einen Run ab: In Bratislava, Ljubljana und München können Sie ebenfalls mitlaufen!

Quellen

Mehr zum Thema