gesund.at - Neuigkeiten

Gesundes Wetter: Ideale 22 Grad

Gesundes Wetter:  Ideale 22 Grad: Frau greift sich wegen großer Hitze an die Stirn
Es kann uns auch zu heiß sein- die ideale Temperatur gibt es nur selten. (Jürgen Fälchle - Fotolia.com)

Den ganzen Winter freuen wir uns auf die wärmere Jahreszeit - doch kaum ist der Sommer da, jammern viele über die oft unerträgliche Hitze. Eine Studie hat nun das perfekte Wetter für unsere Gesundheit erforscht.

Wirklich recht kann es das Wetter selten machen. Das könnte daran liegen, dass sich die Temperatur nur selten bei genau 22 Grad einpendeln dürfte. Denn genau das ist laut einer neuen Studie das ideale Wetter für unsere Gesundheit.

Welches Wetter wirklich gesund ist

Ein Londoner Forscherteam hat den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Wetter untersucht. Dabei fanden sie heraus, dass der Winter weitaus mehr Risiken in sich birgt als der Sommer. Demnach wird Kälte zirka 20 Mal öfter als Todesursache genannt als Wärme. Hitze belastet zwar das Herz-Kreislaufsystem, frostige Temperaturen können Probleme mit den Atemwegen herbeiführen und schwächen obendrein das Immunsystem. Wirklich ideal ist aber weder Hitzewelle noch Skifahrer-Wetter, sondern ein warmes Mittelmaß. Die Idealtemperatur für unsere Gesundheit liegt laut den britischen Wissenschaftern bei genau 22 Grad Celsius.

  • Autor
  • Redaktionelle bearbeitung Mag. Silvia Feffer-Holik
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema