gesund.at - Neuigkeiten

Richtlinien: Wie lange Kinder schlafen sollten

Ausreichend zu schlafen ist für Kinder besonders wichtig. (Lsantilli - Fotolia.com)

Ein ausreichend langer, tiefer Schlaf ist für unsere psychische sowie körperliche Gesundheit von enormer Bedeutung. Neue Richtlinien empfehlen, wie lange Kinder in welchem Alter schlafen sollten.

Wie wir schlafen wirkt sich direkt auf unsere Gesundheit aus. Fallen Nächte regelmäßig viel zu kurz aus, kann uns das nicht nur psychisch überfordern, es steigt auch das Risiko auf diverse Erkrankungen. Besonders wichtig ist auch ein einigermaßen gleichbleibender Rhythmus, 7 bis 8 Stunden Schlaf sollten es jeden Tag sein. Dies gilt allerdings nur für Erwachsene, Kinder brauchen je nach Alter noch wesentlich mehr Erholung.

Genaue Empfehlung

Die amerikanische Fachgesellschaft für Schlafmedizin hat nun ganz klare Richtlinien veröffentlicht, wie lange die Kleinsten unter uns jeweils schlafen sollten: 

Alter

Benötigter Schlaf pro Tag

4 bis 12 Monate

12 bis 16 Stunden

1 bis 2 Jahre alt

11 bis 14 Stunden

3 bis 5 Jahre alt

10 bis 13 Stunden

6 bis 12 Jahre alt

9 bis 12 Stunden

13 bis 18 Jahre alt

8 bis 10 Stunden

Auf Bedeutung aufmerksam machen

Mehr als 800 Studien wurden analysiert, um zu diesen Zahlen zu gelangen. Entscheidend unter oder über diesen empfohlenen Maßen zu liegen kann unter anderem das Risiko auf Bluthochdruck, Übergewicht und Diabetes erhöhen. Ihre Untersuchung sehen die Forscher als entscheidenden Schritt, um Menschen auf die Bedeutung eines gesunden Schlafes aufmerksam zu machen.

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema