gesund.at - Neuigkeiten

Video: Frau hat lebenden Wurm im Auge

Video: Frau mit Wurm im Auge
Ein Video, das für Unbehagen sorgt: Ein Wurm schlingelt sich um die Iris einer Frau herum. (Ramona Heim - Fotolia.com)

Auf sozialen Netzwerken macht derzeit ein Video die Runde, in dem eine Australierin zu sehen ist, deren Auge von einem Wurm bewohnt wird. Negative Konsequenzen hatte dies glücklicherweise nicht, das Tier wurde mittlerweile entfernt.

Immer wieder sorgen im Internet Clips für Aufsehen, bei denen es einem kalt über den Rücken läuft. In diese Kategorie reiht sich nun auch ein kleines Filmchen ein, das vor kurzem in Australien aufgenommen wurde. Dabei ist ein kleiner Wurm zu sehen, der im Auge einer Frau lebt. Das 70 Sekunden lange Video ist nichts für schwache Nerven, das kleine Getier wandert dabei scheinbar unbehindert um die Iris der Frau umher.

Kleines Tier mit klingenden Namen

Dabei handelt es sich um den sogenannten Augenwurm, der im Fachjargon auf den klingenden Namen "Loa loa" hört. Er ist hauptsächlich in tropischen Regionen Afrikas verbreitet, verursacht Beulen unter der Haut und wandert manchmal eben auch bis ins Auge. Zur besseren Diagnose wurde übrigens erst im vergangenen Jahr eine Smartphone-App entwickelt, mit der sich potentiell Betroffene selbst testen können. Bei einer entsprechenden Behandlung ist der Wurm relativ ungefährlich, auch im Fall der Australierin wurde er bereits problemlos entfernt. Bei ihr war der "Loa loa" nur zufällig bei einem Arztbesuch entdeckt worden, Schmerzen hatte er keine verursacht.

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema