gesund.at - Neuigkeiten

Studie: Veganer haben besten Sex

Studie: Veganer haben besten Sex
Auf einem Blick ersichtlich: Veganer haben Spaß wenn das Licht ausgeht. (nu3 Ernährungstypen Studie 2015 - © nu3)

Vegan zu leben liegt aktuell voll im Trend, das Liebesleben ist wohl nur selten ein Grund dafür. Eine neue Studie stellt aber fest: Die Tierprodukte-Verweigerer haben den besten Sex.

Immer mehr Leute entscheiden sich für einen veganen Lebensstil, verzichten also vollständig auf Tierprodukte. Anders als Vegetarier, die lediglich kein Fleisch auf den Speiseplan setzen, essen sie etwa auch keine Milchprodukte oder Eier. Wer den veganen Gedanken in alle Lebensbereiche ausdehnt, muss außerdem auf Leder, Pelzmäntel und viele andere Produkte verzichten. Diese Bescheidenheit zu Gunsten der Tierwelt dürfte sich aber nicht zuletzt in sexueller Hinsicht auszahlen.

Mehr Spaß im Bett als bei Steinzeit-Diät

In Deutschland wurde eine Studie über die verschiedenen Ernährungstypen durchgeführt, neben Veganern wurden zum Beispiel auch jene genauer unter die Lupe genommen, die auf Paleo, also die Steinzeit-Diät setzen. Dabei ergab sich, dass gleich 72% der Veganer mit ihrem Sexualleben zufrieden sind. Mit dieser beeindruckenden Zahl schneiden sie weitaus besser ab als die anderen Ernährungstypen, bei denen nur etwa 60% zufrieden sind.

80% fühlen sich wohler als zuvor

Allerdings kann die Lebenseinstellung in Sachen Liebesleben auch hinderlich sein, denn für 33% wäre es ein Trennungsgrund, wenn der Partner Fleisch essen würde. Aber auch abgesehen von Bettgeschichten scheint der Veganismus empfehlenswert zu sein. Stolze 80% geben an, sich seit der Umstellung wohler zu fühlen als zuvor. Als Hauptgrund wird erwartungsgemäß der Tierschutz angegeben, die größte Hürde sei fehlendes Wissen über Inhaltsstoffe.

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema