gesund.at - Neuigkeiten

Studie: Alle Frauen lesbisch oder bisexuell

Alle Frauen sind bi- oder homosexuell
Reine Heterosexualität gibt es bei Frauen nicht, davon geht eine neue Studie aus. (mangostock - Fotolia.com)

Die jahrhundertelange Ablehnung gegenüber nicht heterosexuellen Menschen geht glücklicherweise langsam dem Ende zu. Eine neue Studie passt zu diesem Bild: Demnach sind alle Frauen bi- oder homosexuell.

Vater, Mutter, Kind - Am klassischen Familienbild wird schon seit einiger Zeit gehörig gerüttelt. Vor allem homosexuelle Menschen kämpfen für gesellschaftliche Akzeptanz und eine fairere Behandlung etwa beim Adoptionsrecht. Unterstützung bekommen sie nun von wissenschaftlicher Seite, denn eine neue Studie stellt eine außergewöhnliche These auf.

Selbstbefriedigung-Videos

Bei einer in Großbritannien durchgeführten Untersuchung wurde festgestellt, dass alle Frauen bi- oder homosexuell sind. Die Wissenschafter zeigten den Teilnehmerinnen pornografische Videos, in denen Personen verschiedenen Geschlechts onanierten. Gleichzeitig wurde die sexuelle Erregung durch eine Messung im Genitalbereich sowie die Pupillenerweiterung beobachtet. Bei allen 345 Probandinnen war eine klare Reaktion festzustellen, wenn sich im Clip eine Frau selbst befriedigte. Auf die Bilder der onanierenden Männer war hingegen nicht immer eine Reaktion festzustellen.

Drei Begriffe nicht ausreichend

Auch vermeintlich heterosexuelle Teilnehmerinnen wurden von den Videos mit onanierenden Frauen erregt. Den Forschern zufolge würde das deutlich machen, dass jede Frau im Grunde bi- oder homosexuell ist. Für Experten stellen die Ergebnisse keine Überraschung dar, da die Sexualität sehr komplex funktioniere. Die drei Begriffe hetero-, homo- und bisexuell würden für die Beschreibung keinesfalls ausreichen, zudem würde es über die Lebenszeit hinweg zu Veränderungen kommen.

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema