gesund.at - Neuigkeiten

Selfies gegen Krebs: Check your Tits!

Frau mit Kopfbedeckung
Trotz Brustkrebs tolle Selfies machen - das ist Sara Cuttings Motto. (Sara Cutting)

Ein Radio, Orchideen, Klobürsten: Auf ihren Selfies trägt Sara Cutting seltsam-lustige Kopfbedeckungen. Die 48-Jährige Engländerin verlor aufgrund ihrer Chemotherapie alle Haare, aber nicht ihren Humor!

Um trotz ihrer Brustkrebserkrankung stark und kreativ zu bleiben, postet sie jeden Tag ein Selfie von sich, das anderen Mut macht. Die Botschaft ist klar: Krebs ist kein Grund, aufzugeben! 147 Tage lang ließ sie sich Foto-Ideen einfallen. Aufgrund ihrer Erkrankung und der Chemotherapie war sie teilweise sehr erschöpft. Dennoch raffte sie sich auf, sammelte Energie, um sich zu schminken und auf das Selfie vorzubereiten. Durch die Social Media-Kampagne gelang es ihr jetzt schon, 8.000 Pfund für eine Krebsorganisation zu sammeln.

Brustkrebs-Selfies mit kreativer Kopfbedeckung

Selfies gegen Krebs: Check your Tits! (Sara Cutting)

Selbstabtastung zur Früherkennung

Sara Cutting will jedoch mehr, als "nur" Geld für einen guten Zweck sammeln. Unter jedem ihrer Fotos steht eine klare Botschaft: "Check your Tits!" (Kontrolliere deine Brüste!) So wie bereits in der Kampagne #whatnormalfeelslike, möchte auch Sara Cutting darauf hinweisen, dass Frauen Initiative in Sachen Brustkrebsvorsorge zeigen können. Durch regelmäßiges Selbstabtasten kann Brustkrebs früher erkannt und besser behandelt werden.

Quellen

Mehr zum Thema