gesund.at - Neuigkeiten

Pollen fliegen bereits

Pollen fliegen bereits
Schwere Zeiten für Allergiker brechen an, denn die ersten Pollen fliegen bereits wieder. (psdesign1 - Fotolia.com)

Für Pollenallergiker dürften bald wieder schwierigere Zeiten anbrechen. Denn der Österreichische Pollenwarndienst rechnet schon diese Woche mit ersten geringen Belastungen.

Das Frühjahr ist für Menschen, die auf Pollen allergisch reagieren traditionell die schwierigste Zeit des Jahres. Neben Schnupfen sind auch entzündete Augen ein klassisches Symptom bei Betroffenen. Wer ein derartiges Befinden bei sich selbst beobachten kann, ist mit einem Prick-Test gut beraten, dabei wird die genaue Form der Allergie eruiert. Als Behandlung wird in den meisten Fällen eine Spezifische Immuntherapie angewandt.

Blühbereitschaft

Wie gegen den Heuschnupfen vorzugehen ist, darüber müssen sich Allergiker so langsam auch schon wieder Gedanken machen. Wegen des relativ warmen Winters berichtet der Österreichische Pollenwarndienst bereits von ersten Belastungen mit Beginn dieser Woche. Demnach seien die Hasel bereits blühbereit, zumindest eine gute Nachricht gibt es jedoch. Denn zumindest für kurze Zeit dürfte die Belastung aufgrund der Niederschläge rund um die Wochenmitte wieder zurückgehen.

 

  • Autor
  • Erstellungsdatum

Quellen

Mehr zum Thema