gesund.at - Neuigkeiten

7,5 %: Kein Kondom bei One-Night-Stand

7,5 %: Kein Kondom bei One-Night Stand
Kondome sind das einzige Verhütungsmittel das vor sexuell übetragbaren Krankheiten wie z.B. HIV, schützt. (Petro Feketa - Fotolia.com)

Kondome bieten als einziges Verhütungsmittel Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Dennoch können sich 7,5 % der Österreicher vorstellen, bei einem One-Night-Stand kein Kondom zu verwenden.

Das ergab eine Umfrage, die von der Online-Marketingagentur "Marketagent" im September dieses Jahres durchgeführt wurde. Die Agentur befragte anlässlich des Welt-Aids-Tages insgesamt 1.000 Männer und Frauen in Österreich im Alter zwischen 14 und 69 Jahren. Das Format des Online-Interviews bietet Anonymität, wodurch Befragte ehrlich auch zu prekären Fragen Antwort geben können. Der Geschlechtsunterschied des Umfrage-Ergebnisses ist beachtlich: Für 13,2 % der Männer, aber nur 1,8 % der Frauen kommt Sex mit einem Unbekannten ohne Verhütung in Frage.

Wissensstand um HIV/AIDS

Obwohl das gefühlte Wissen um HIV/AIDS relativ hoch ist - fast zwei Drittel der Studienteilnehmer fühlten sich gut oder sehr gut informiert - verhüten nicht alle bei einem One-Night-Stand mit Kondom. Demnach ist die Notwendigkeit einer Verhütung mit Kondom vor allem bei riskantem Gelegenheitssex derzeit noch nicht für alle Österreicher offensichtlich.

Offenbar gibt es noch Wissenslücken: 3,6 % der Befragten waren etwa der Meinung, dass HIV/AIDS mittlerweile vollständig heilbar ist. Die Erkrankung kann zwar mit moderner medizinischer Therapie gut kontrolliert werden, eine Heilung ist aber derzeit nicht möglich.

4 von 10 Personen HIV Test gemacht

Insgesamt zeigte die Umfrage, dass Männer weniger Angst vor einer HIV-Infektion haben als Frauen. Dabei sind von HIV/AIDS alle Bevölkerungsgruppen gleichermaßen betroffen: Sowohl Männer, als auch Frauen, junge und alte, heterosexuelle und homosexuelle Menschen können sich mit dem HI-Virus bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr infizieren. Knapp 40 % der Österreicher haben sich schon einmal auf HIV testen lassen. Wer schon einmal - oder mehrmals - Sex ohne Kondom hatte und eine Infektion ausschließen möchte, kann sich an seinen Arzt wenden. Ein HIV-Schnelltest, wie er in Frankreich bald auch in Apotheken erhältlich ist, bringt in unter einer halben Stunde ein Testergebnis.

Quellen

Mehr zum Thema