Ausblick auf spannende Termine 2017

MINI MED wird auch im Jahr 2017 wieder interessante Vorträge anbieten! (pico - Fotolia.com)

Neues Jahr, neue MINI MED Vorträge. Bevor das Wintersemester zu Ende geht, gibt es noch viele Möglichkeiten mit MINI MED die Gesundheitskompetenz weiterzubilden. Lesen Sie hier über einige besonders interessante Termine, natürliche gibt es österreichweit noch mehr Auswahl.

Gesund kochen, gesund ernähren

10. Jänner 2017, Frauen-Kopf-Klinik, Großer Hörsaal, Anichstraße 35, 6020 Innsbruck

Kann man die Lust am Genießen mit einer rundum gesunden Küche verbinden? Man kann! Johann Lafer beweist, dass seine kulinarischen Köstlichkeiten auf höchstem Niveau allen Prinzipien einer modernen Küche gerecht werden können. Erfahren Sie in seinem spannenden Vortrag mehr über gesunde Ernährung und profitieren Sie dabei von der jahrelangen Erfahrung des Spitzenkochs! Das ist Johann Lafer. Ein außerordentlicher Koch, der es versteht, seine Leidenschaft zum Wohl seiner Mitmenschen zur Perfektion zu entwickeln.

Neues aus der Orthopädie

11. Jänner 2017, TriBühne Lehen, Tulpenstraße 1, 5020 Salzburg

Die Orthopädie ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates beschäftigt. Dies umfasst die Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen. Welche Überlastungssymptome zeigen sich in unseren Gelenken? Welche Probleme können unsere Knochen bereiten? Welche Funktion erfüllen dabei Muskeln und Sehnen? Diese Fragen und neueste Informationen aus der Orthopädie werden im Rahmen des MINI MED-Studiums thematisiert.

Neues zu Demenzerkrankungen

17. Jänner 2017, Festsaal der Wirtschaftskammer Burgenland, Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt

Ab wann wird Vergesslichkeit zur Krankheit? Wie geht man damit um? Was versteht man unter gutartiger Altersvergesslichkeit oder leichter kognitiver Beeinträchtigung? Gibt es vorbeugende Maßnahmen oder behandelbare Risikofaktoren für die Demenzerkrankung? Hören Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema!

Die weibliche Brust und ihre Erkrankungen

23. Jänner 2017, Veranstaltungssaal der Volksbank Baden, Grabengasse 17, 2500 Baden

Brustkrebs ist die häufigste bösartige Tumorerkrankung der Frau. Wenn er früh genug entdeckt wird, kann er häufig geheilt werden! Kann man dem Krebs wirksam vorbeugen? Welche Rolle spielen die Hormone bei der Krebsentstehung? Wann macht es Sinn, einen Gentest durchführen zu lassen? Was kann man tun, um das Krebsrisiko zu minimieren trotz genetischer Veranlagung? Wie funktioniert die Früherkennung?

Moderne Schlaganfalltherapie 

25. Jänner, Neues Rathaus Linz, Festsaal, Hauptstraße 1-5, 4041 Linz

Wie kommt es zu einem Schlaganfall? Wie kann man die Symptome eines Schlaganfalls erkennen? Was tun bei Verdacht auf Schlaganfall, was passiert in der Klinik? Kann man einem Schlaganfall rechtzeitig vorbeugen? Erste Symptome, Therapiearten, Rehabilititation. Hören Sie im Impulsvortrag der OÖGKK mehr zum Thema "Schlaganfallversorgung in Oberösterreich".

Wie immer beginnen die Vorträge auch im Jahr 2017 um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei!