MINI MED Studium feiert Jubiläum in Graz

In der medizinischen Universität Graz feierte das MINI Studium am Donnerstagabend die 150. Veranstaltung in Graz. Studienleiter Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg freute sich in seiner Rede über den Erfolg, den die Gesundheitsveranstaltung in Graz hat. Dr.

Graz ein führender MINI MED Studium Standort Seit Univ.-Prof. Dr. Samonigg im Jänner 2006 den ersten MINI MED Studium Vortrag in Graz hielt, haben rund 43.000 SteirerInnen die frei zugä[...]

Graz ein führender MINI MED Studium Standort

Seit Univ.-Prof. Dr. Samonigg im Jänner 2006 den ersten MINI MED Studium Vortrag in Graz hielt, haben rund 43.000 SteirerInnen die frei zugänglichen Gesundheitsveranstaltungen besucht – weit mehr als im gesamtösterreichischen Durchschnitt. Sehen Sie sich die Jubiläumsansprache von Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg an:

Auch Vortrag bald als Video verfügbar

In Ihrem Vortrag „Bewegung im Alter ist gesund!“ behandelte Dr. Petra Schwingenschuh Bewegungsstörungen wie Parkinson und das Restless Leg Syndrom. Interessant: Bereits ein moderates Bewegungstraining wirkt sich positiv auf die Gehirnfunktion aus und kann so die Symptome der Bewegungsstörungen lindern. Auch der Vortrag von Dr. Schwingenschuh wird in Kürze auf www.minimed.at als Video abrufbar sein.

Mit dem Jubiläumsvortrag endete das MINI MED Studium Wintersemester. Das Frühjahrssemester mit zehn neuen Veranstaltungen startet am 7. März. 

v.l.: MINI MED Organisationsleiterin Anja Wagner M.A., Referentin Dr. Dr. Petra Schwingenschuh, MINI MED Studienleiter Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg und Moderatorin Mag. (FH) Claudia Aichhorn mit der Jubiläums-Torte. (Bild: MINI MED Studium / Tadros)